Gesegnete Mahlzeit: Abschluss der Veranstaltungsreihe - im Oktober geht es weiter

Das Küchen-Team der Gesegneten Mahlzeit (v.l.): Susan Theodoropoulos, Theresia Schikowski, Friedl-Ulrike Kotzbauer, Gisela Rademer und Alexandra Kattner (auf dem Bild fehlen: Hildegard Möller und Margarethe Debertshäuser).

„Da muss noch Salz rein“ heißt es in der Küche der Katholischen Kirchengemeinde um gleich anzuschließen „aber nicht so viel“. Es herrscht rege Betriebsamkeit im katholischen Gemeindezentrum, denn es gilt bei der Gesegneten Mahlzeit über dreißig Portionen pünktlich auf den Tisch zu bekommen.

Die Gesegnete Mahlzeit wurde von der Evangelischen Kirchengemeinde (Pfarrer Frank Fuchs) ins Leben gerufen und mit der Katholischen Kirchengemeinde (Pfarrer Ferdinand Winter) wurde sofort ein Partner gefunden um die Kräfte in den beiden christlichen Gemeinden zu bündeln. Das Ziel, in den Wintermonaten den bedürftigen Menschen von Babenhausen eine kostenfreie warme Mahlzeit anbieten zu können, wurde sofort umgesetzt. Die Gesegnete Mahlzeit findet von Oktober bis April einmal im Monat statt und erfreut sich großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn das Thema Armut ist ein gesellschaftliches Problem, welches nicht nur Arbeitslose oder Menschen auf der Flucht trifft. Alleinerziehende oder Rentner geraten schnell in finanzielle Not und sind über die Angebote einer Gesegneten Mahlzeit sehr dankbar. Eine Kooperation mit dem Babenhäuser LebensMittelPunkt sorgt dafür, dass die Hilfe an die richtigen Menschen kommt.
Das Küchenteam um Friedl-Ulrike Kotzbauer legt bei der Gesegneten Mahlzeit großen Wert auf hand- und selbstgemachtes – es kommt nichts aus der Dose oder Tüte in den Topf. Meist werden regionale Produkte genutzt und so gab es im April beispielsweise einen Spargelsalat aus Langstädter Spargel, ein Dessert mit Babenhäuser Milch (Bauernhof Rademer) und Produkte vom Babenhäuser Wochenmarkt.
Nach der Sommerpause startet die Gesegnete Mahlzeit wieder im Oktober 2023 im Katholischen Gemeindezentrum, die Termine sind nachfolgend aufgeführt.     hz

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
10 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X