Homepage | Babenhausen und Umgebung
BUND Ortsverband Groß-Umstadt informiert:

Groß-Umstadt sucht Becher-Helden

In Deutschland fällt jährlich die unglaubliche Menge von 2,8 Milliarden Pappbechern an. 40.000 Tonnen Müll für ein paar Schlucke! Für deren Herstellung werden 64.000 Tonnen Holz verbraucht, was einem jährlichen Holzzuwachs von über 10.000 Hektar Wald entspricht. Dies wären mehr als zwei Drittel des Dieburger Forstamts. Um dieser enormen Verschwendung etwas entgegenzusetzen, hat der BUND Groß-Umstadt eine Mehrwegbecher-Kampagne gestartet.

Da ein Großteil der verbrauchten Becher für Coffee-to-go verwendet wird, ruft die Ortsgruppe Groß-Umstadt des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) dazu auf, statt dessen Mehrwegbecher zu verwenden oder besser noch, den Kaffee an Ort und Stelle aus Tassen zu genießen. Die Verkaufsstellen in Groß-Umstadt sind dazu aufgerufen, Mehrwegbecher anzubieten und für Einwegbecher einen Aufpreis zu verlangen. Wer umweltfreundlich handelt, soll somit auch finanziell belohnt werden.
Den Verkaufsstellen von Coffee-to-go bietet der BUND in Groß-Umstadt praktische Mehrwegbecher zum Weiterverkauf an, soweit noch keine eigenen Mehrwegbecher angeboten werden. Diese Mehrwegbecher bietet der BUND zu einem bezuschussten Preis an. Daneben weisen in den beteiligten Verkaufsstellen Plakate auf die Aktion hin und es werden Informationsflyer verteilt.
Die Verkaufsstellen in Groß-Umstadt sind überwiegend bereit, Kaffee in mitgebrachte Becher zu verkaufen. Viele Händler beteiligen sich zudem die Initiative des BUND und unterstützen sie dabei. Das Cafe Ernst bietet in den Filialen in Groß-Umstadt und Groß-Zimmern die BUND-Becher zu Kauf an. Darüber hinaus unterstützen folgende Gaststätten und Filialen die BUND-Kampagne: Cafe One, Cafe Zentral und Eiscafe LuCrem am Marktplatz, Cafe Journal, Dolce Vita in der Oberen Marktstraße, der Weltladen, der Club FC Porto sowie die Bäckereifilialen bei Neukauf und in den Rewe-Märkten.
Der BUND Groß-Umstadt lädt alle weiteren Verkaufsstellen von Coffee-to-go dazu ein, an der Kampagne teilzunehmen. Für alle Kaffeetrinkenden gilt: Verzichten Sie auf Einwegbecher! Weitere Informationen zur Kampagne unter Tel.: 06078-75321 oder www.bund-gross-umstadt.de/

(Text/Foto: jna/BundGr.-Umstadt)

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Neueste Kommentare

Schellhaas: „Wer steht für den Geist der EU, wenn …
1 Woche 5 Tage
Stadt Babenhausen startet das Onlinebildarchiv …
3 Wochen 16 Stunden
Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
4 Wochen 6 Tage
Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
4 Wochen 6 Tage
Boßwenhain
5 Wochen 1 Tag
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert