Homepage | Babenhausen und Umgebung
Sparkasse Dieburg informiert:

Jubiläumsstiftung vergibt Stipendien für besondere Begabungen und Leistungen

Sparkassendirektor Manfred Neßler, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Dieburg mit den Stipendiaten bei der Übergabe der Förderpreise.

Die „Initiative zur Förderung von besonderen Begabungen und Leistungen in den Bereichen Kunst, Naturwissenschaften und Sport“  ist mittlerweile fester Bestandteil im Förderspektrum der Jubiläumsstiftung der Sparkasse Dieburg.

Ziel der Initiative ist es, Kinder und Jugendliche, die über ein besonderes Leistungsvermögen, hohe Intelligenz oder eine besondere Begabung verfügen, über die Vergabe von Stipendien nachhaltig zu unterstützen und zu fördern. Wesentliche Vergabekriterien sind, dass die Bewerber höchstens 21 Jahre alt sind und im Geschäftsgebiet der Sparkasse Dieburg leben. Mit den Stipendien werden insbesondere außerschulische Maßnahmen begleitet, die je nach Begabung sehr unterschiedlich sind. Die Palette reicht hier von Büchern über Seminarkosten bis hin zur Trainings- und Wettkampfkleidung sowie andere besondere Ausrüstungsgegenstände. Insgesamt hat die Jubiläumsstiftung in diesem Jahr 15.500,00 Euro für diese Förderzwecke zur Verfügung gestellt.
„Unsere Gesellschaft braucht Menschen, die auf bestimmten Gebieten besondere Begabungen haben. Sie zu erkennen und zu fördern, ist das Anliegen dieser Initiative. Zusätzlich sollen herausragende Leistungen entsprechend gewürdigt werden“, so Klaus-Peter Schellhaas Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg und Vorsitzender der Jubiläumsstiftung  der Sparkasse Dieburg.
Die Initiative erhielt erneut eine sehr positive Resonanz im Geschäftsgebiet der Sparkasse Dieburg. Aus der Vielzahl von hochwertigen Bewerbungen wurden insgesamt 21 Stipendiaten ausgewählt.  Im Rahmen einer Feierstunde wurden die Stipendien durch Landrat Klaus-Peter Schellhaas und Sparkassendirektor Manfred Neßler überreicht. „Die Jubiläumsstiftung der Sparkasse Dieburg möchte mit den Fördermitteln die Stipendiaten motivieren und auch darin bestärken zielorientiert weiter an Ihren besonderen Begabungen mit Freude und Engagement zu arbeiten“, so Manfred Neßler bei der Übergabe der Stipendien.

 

Stipendiaten 2017:

Naturwissenschaften                                                                                                                                                                 

Henning Ahrens, Groß-Umstadt
Philipp Münch, Groß-Umstadt
Simon Neidig, Groß-Umstadt
David Schlander, Groß-Umstadt

Kunst

Julia Lange, Babenhausen
Mouna Mouami, Groß-Umstadt
Sarah Voltz, Groß-Umstadt
Jakob Karl Hessel, Reinheim

Sport

Can Adanir, Babenhausen
Selina Celar, Dieburg
Julia Fenn, Dieburg
Julia Tolksdorf, Dieburg
Paulina Breitwieser, Groß-Umstadt
Matteo Feggi, Groß-Zimmern
Vanessa Mersi, Groß-Zimmern
Tim David Schrädt, Groß-Zimmern
Svenja Sommer, Groß-Zimmern
Joan Fabienne Weske-Haas, Groß-Zimmern
Philipp Lembach, Münster
Chris Gabriel Popii, Münster
Jenny Le Hoang Quanh, Reinheim
Una Jelicic, Reinheim
Katharina Krichbaum, Reinheim
Marvin Bier, Rödermark

 

(Text/Foto: spk)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Man stelle sich diesen Haufen vor...
1 Woche 3 Tage
Schellhaas: „Wer steht für den Geist der EU, wenn …
5 Wochen 3 Tage
Stadt Babenhausen startet das Onlinebildarchiv …
6 Wochen 5 Tage
Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
8 Wochen 4 Tage
Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
8 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert