Homepage | Babenhausen und Umgebung
Markwaldschule Langstadt:

„Nils lernt lesen” – Theaterstück zum Schulstart

Während die ABC-Schützen noch in der Langstädter Kirche Pfarrer Philipp Messner lauschen, der den Einschulungsgottesdienst hält, werden in der Markwaldschule die Kulissen für das Theaterstück aufgebaut. In der Langstädter Grundschule ist es Tradition, dass die Zweitklässler für die Neuankömmlinge ein Theaterstück zur Begrüßung aufführen.

In diesem Jahr konnte Schulleiterin Birgit Schulmeyer 28 Jungs und Mädchen aus Langstadt und Harpertshausen begrüßen. Zwei Klassen mit je 14 Schülerinnen und Schülern beginnen nun ihre Schullaufbahn.
Das Foyer der Markwaldschule war etwas zu klein für die vielen Schüler, die mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern gekommen waren. Auch die imposanten Schultüten und Schulranzen fanden kaum noch Platz. Die Zweitklässler zeigten auf der kleinen Bühne das Stück „Nils lernt lesen“.
Der kleine Nils hatte zunächst gar keine Lust, in die Schule zu gehen und spazierte lieber durch den Wald. Dort traf er auf freche Bienen, schlaue Eulen und pfiffige Mäuse. Auch ein paar Wanderer und Pilzsammler begegneten ihm. Und alle rieten: „Lern´ lesen. Das ist soooo wichtig!“ Und weil der kleine Nils weder das Buch über Steinpilze noch die spannenden Nachrichten in der Zeitung lesen konnte, beschloss er, mit Hilfe der Waldtiere die Schule zu finden und lesen zu lernen.       mel

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Grüne üben heftige Kritik – Blockadehaltung beim …
5 Tage 11 Stunden
Grüne üben heftige Kritik – Blockadehaltung beim …
2 Wochen 20 Stunden
Die Scheinheiligen sind unter uns!
3 Wochen 14 Stunden
Chance für schnelleres Internet in Schaafheim …
3 Wochen 4 Tage
Was machen wir - wir bleiben hier!
4 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert