Carnevalverein Babenhausen: Prinzenwagen aufgebaut – Der Fastnachtszug kann kommen

„Viele Hände, schnelles Ende“ Das Komitee des Babenhäuser Carnevalvereins (CVB) bereitet sich für den diesjährigen Fastnachtsumzug vor. Am Samstag wurde der Wagen für die beiden Prinzenpaare aufgebaut. Prinz Fabian I. und das Kinderprinzenpaar Prinzessin Danielle I. (aus dem Hause Schroth) und Prinz Niko I. (aus dem Hause Bosic) beteiligten sich bei der Bauaktion aktiv und testeten gleich den Wagen auf seine Fastnachtseignung.

Herrlicher Sonnenschein begleitete am Samstag (11.) den Aufbau des Prinzenwagens. Wenn am Fastnachtsdienstag das gleiche Wetter herrscht, steht einem schönen Fastnachtsumzug nichts im Wege.

Das handwerklich versierte „Bau-Kommando“ des CVB-Komitees bewies eindrucksvoll seinen Teamgeist und erstellte in Rekordzeit den Prinzenwagen. Kein Wunder, sie wurden von dem Kinderprinzenpaar Prinzessin Danielle I. und Prinz Niko I. und dem Gefolge, sowie Fastnachtsprinz Fabian I. aktiv unterstützt. In Rekordzeit wurde der Wagen aufgebaut und kann nun für den kommenden Babenhäuser Fastnachtszug (25. Februar) dekoriert werden.
Der Carnevalverein befindet sich in der intensiven Vorbereitungsphase für die beiden Fremdensitzungen (8. und 15. Februar), der Kinderfastnacht (9. Februar), die Nacht der strammen Waden (20. Februar) und der zweiten Babenhäuser Gassefastnacht (22. Februar). Viel zu tun also für die zahlreichen ehrenamtlich engagierten Fastnachter.
Neben den eigenen Veranstaltungen nehmen die Mitglieder des Carnevalverein Babenhausen auch aktiv an den Veranstaltungen der befreundeten Vereine teil. Besuche der Kostümsitzungen in Sickenhofen und Langstadt sind ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme am Babenhäuser Fastnachtszug, der ja vom Gremium der Babenhäuser Vereine veranstaltet wird.
In der Endphase der Vorbereitung befinden sich auch die verschiedenen Garden und Tanzgruppen für die beiden Fremdensitzungen des CVB. Mit viel Herzblut wird an den Choreografien gearbeitet und der „Feinschliff“ antrainiert. Die Garden und Tanzgruppen stellen immer einen Höhepunkt der Fremdensitzungen dar und sind in Babenhausen immer besonders phantasievoll.
Wer sich von dem Können der Fastnachter persönlich überzeugen möchte kann den Kartenvorverkauf der beiden Babenhäuser Sitzungen nutzen. Über die Homepage des Carnevalverein www.cv-babenhausen.de oder in der Redaktion der Babenhäuser Zeitung (Platanenallee 32) kann man die begehrten Karten erhalten. Die Karten für die Nacht der strammen Waden gibt es in diesem Jahr nur online.       hz

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
1 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X