Homepage | Aufzü̈ge im Bahnhof Babenhausen
Offener Brief an die DB Station&Service AG:

Aufzü̈ge im Bahnhof Babenhausen

Sehr geehrte Damen und Herren,
vor kurzem berichtete die örtliche Presse über die Geschichte und den Werdegang der Bahn und des Bahnhofes in Babenhausen. Dort wurde ü̈ber die „gute alte Zeit“ berichtet, ü̈ber den Abbau und Niedergang des dort eingesetzten Personals und des Services sowie das wieder aufleben mit der Sanierung und der Übernahme der Strecke Aschaffenburg - Wiesbaden durch die HLB.

Doch leider ist noch nicht alles zum Besten bestellt. Im Jahr 2015 wurde die Sanierung des Bahnhofs Babenhausen fertiggestellt und damit auch zwei Aufzü̈ge zu den Bahnsteigen installiert. Es ist eine große Errungenschaft den Zugang zu den Bahnsteigen mit diesen Aufzü̈gen behinderten- und altersgerecht zu gestalten.
Vermutlich auch mit Unterstü̈tzung durch Steuergelder ist dies sicherlich eine gute und sinnvolle Maßnahme. Doch was nützt diese Investition wenn die Aufzü̈ge nicht funktionieren. Schon die Inbetriebnahme verzögerte sich sehr lange. Die Aufzü̈ge waren monatelang nicht nutzbar. Seit Inbetriebnahme im Jahr 2015 waren durch Störungen die Aufzüge wiederholt tage- und wochenlang außer Betrieb. Kein Ausnahmefall, sondern ein ständig anstehendes Problem. Auch wenn immer mal wieder Phasen des normalen Betriebes gegeben waren.
Jetzt aktuell im Dezember war der Aufzug zu den Bahnsteigen 1 u. 2 an zwei Wochen außer Betrieb. Auch mit Beginn des neuen Jahr 2019 ist die Störung immer noch nicht behoben. Eine regelmäßige Meldung an die 3S Zentrale der DB wird angeblich immer weitergegeben doch es tut sich nichts. Ist die DB unfähig diesen Missstand zu beheben? Wurde von dem Aufzughersteller, der Fa. Schindler minderwertige Qualität geliefert oder ist deren Service so schlecht?
Es wird Zeit, dass sich etwas verbessert, damit sinnvolle Investitionen auch ihren Zweck erfü̈llen. Die Menschen mit Einschränkungen werden es Ihnen danken.
Für ein lebenswertes Babenhausen.
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Kunkel (Babenhausen)

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.7 (13 Bewertungen)

Kommentare

Zustand am Bahnhof

Sehr geehrter Herr Kunkel, gerne lade ich sie einmal nachts und am wochenende zum bahnhof ein damit sie einmal sehen können warum ständig die Aufzüge kaputt sind. Der DB unfähigkeit vorzuwerfen finde ich falsch und nicht richtig. Ich stehe im engen kontakt mit dem Bahnhofsmanagement und melde Störungen auch gerne dort persönlich. Und in der tat wird jede störungsmeldung der 3S-Zentrale an die DB SuS weiter geleitet, dies kann man dort mit Uhrzeit und Datum sogar persönlich nachsehen. Die Firma Schindler im übrigen war am morgen des Neujahrtages in Babenhausek zu gange und werkelte an dem Aufzug rum, da das nötige Ersatzteil nicht vorlag wurde der Aufzug per Nothalt Ausser Betrieb gesetzt das erkennt man an der rot blinkenden Lampe. Im Dezember war der Aufzug Ausser Betrieb gesetzt nach dem Reisende aus dem Aufzug durch die FFW befreit wurden dies ist unter Einsätze unserer Feuerwehr nach zulesen. Wie sie sicherlich also nun sehen ist die Firma Schindler drann den Aufzug zu bearbeiten die Meldung ist bekannt. Und ihre Beschwerden geschweige die anrufe bei der 3S sind nicht ins leere gelaufen. Warum die Aufzüge aber ständig kaputt sind das können sie gerne mal selbst Nachts und vor allem am Wochenende am Bahnhof gerne beobachten, dann wissen sie warum...

Neueste Kommentare

Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
1 Tag 15 Stunden
Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
1 Tag 15 Stunden
Boßwenhain
3 Tage 15 Stunden
Notre-Dame und Frauenkirche als Streichholzkunst
1 Woche 1 Tag
Aufzü̈ge im Bahnhof Babenhausen
1 Woche 1 Tag
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert