Homepage | Meldungen | Meldungen aus dem Landkreis

Energieberatung im Landratsamt Dieburg

Sei es der Stromverbrauch von Geräten, die Senkung der Heizkosten, Maßnahmen der Wärmedämmung, effiziente Heizsysteme oder Fördermittel – die anbieterunabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale Hessen kann helfen, die Energiekosten zu senken und Fehlinvestitionen zu vermeiden.

„Das individuelle Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Hessen verfolgt das Ziel, die Energieeffizienz in privaten Haushalten zu steigern“, erläutert Dipl.-Ing. Jörg Sennewald, Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen. Ab 11. März 2019 berät Jörg Sennewald regelmäßig Ratsuchende im Landratsamt Dieburg, Albinistraße 23, in Raum 3212 im 1. OG. Die Energieberatung findet jeden zweiten Montag im Monat zwischen 15 und 18 Uhr  statt, dauert rund 45 Minuten und ist kostenfrei. Über die Rufnummer des Energieprojektes 0800 - 809 802 400 (kostenfrei) sind Terminvereinbarun-gen möglich. Frau Werner vom Fachbereich Wirtschaft, Standort- und Regionalentwicklung bei der Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg nimmt ebenfalls Anmeldungen entgegen: (06151) 881-1016.
Wer sich beraten lassen möchte, sollte Haus- und Wohnungspläne, Fotos, Abrechnungsunterlagen oder Angebote mitbringen. „Je konkreter über Maßnahmen oder Energieeinsparpotentiale gesprochen werden kann, desto mehr umsetzbare Anregungen kann der Ratsuchende aus dem Gespräch mitnehmen“, sagt Jörg Sennewald.
Zusätzlich bietet die Verbraucherzentrale Hessen je nach Wohnsituation verschiedene Energie-Checks an. Der Energieberater analysiert die Situa-tion vor Ort und klärt beispielsweise Fragen zum Strom- und Wärmeverbrauch, Sparpotentiale, Gebäudehülle und Heizungsanlage oder analysiert die Einstellung der solarthermischen Anlage oder des Heizsystems. Terminvereinbarung für Energie-Checks unter (069) - 97 20 10-900 oder 0800 - 809 802 400 (kostenfrei). Ein Energie-Check kostet 30 Euro mit Ausnahme des Basis-Checks für Wohnungen, der kostenlos ist.  
Weitere Informationen zum Energieprojekt und den Beratungsangeboten gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder unter 0800 – 809 802 400 (kostenfrei).  
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.

(Verbraucherzentrale_Hessen)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Man stelle sich diesen Haufen vor...
1 Tag 3 Stunden
Man stelle sich diesen Haufen vor...
2 Wochen 4 Tage
Schellhaas: „Wer steht für den Geist der EU, wenn …
6 Wochen 4 Tage
Stadt Babenhausen startet das Onlinebildarchiv …
7 Wochen 6 Tage
Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
9 Wochen 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert