Homepage | Meldungen | Meldungen aus dem Landkreis

Landrat glaubt an die Realisierung des Dieburger Sportbades

Unterstützung für die nächsten Schritte der Mitgliederversammlung vorgestellt

Landrat Klaus Peter Schellhaas macht sich erneut für den Dieburger Wassersportverein stark und schlägt dem Kreistag am 8. April die Abgabe einer Bürgschaftserklärung über 500.000 Euro vor. Vorbehaltlich der Zustimmung des Kreistages wird der Verein damit in die Lage versetzt, mit den Planungen für den Neubau eines eigenen Sportbades zu beginnen.

„Das Vorhaben des Wassersportvereins hat meine volle Unterstützung“, sagt Landrat Klaus Peter Schellhaas, „Als Landrat will ich dem Verein helfen, seine Idee wahr zu machen.“ Der Landrat stellte seine Idee am Donnerstagabend (28.) der Mitgliederversammlung des Wassersportvereins vor.
Bekräftigt werden soll die Unterstützung mit einer gemeinsamen Absichtserklärung, die der Landrat dem Kreistag ebenfalls vorgelegt hat. Da der Landkreis danach die Aufwendungen für das im Trainingsbad angedachte Schulschwimmen kostendeckend übernehmen wird, gibt der anstehende Beschluss des Kreistages dem Verein weitere Planungssicherheit bei seinem modellhaften Vorhaben.
„Das künftige Sportbad des Wassersportvereins wird für den Landkreis ein Ankerpunkt im östlichen Teil des Kreises für die Sicherung der schulischen Schwimmausbildung“, ist sich der Landrat sicher. Und weiter: „Dies gelingt uns auch kreisweit, wenn alle Beteiligten für die vorhandenen Bäder und deren Zukunft eintreten.“

ladadi

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Fass am überlaufen?
14 Stunden 49 Minuten
Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten
18 Stunden 18 Minuten
Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten
3 Tage 8 Stunden
„Umsetzungsproblem kostet der Stadt viel Geld“
1 Woche 2 Tage
Fass am überlaufen?
1 Woche 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert