Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Gestohlener VW Passat ausgebrannt

Kripo ermittelt

Lautertal/ Wald-Michelbach (ots) - Verkehrsteilnehmer meldeten am Dienstagmorgen
(3.12.) auf einem Feldweg in Schmal-Beerbach in Richtung Hutzelstraße Feuer. Die
ausgerückte Freiwillige Feuerwehr aus Beedenkirchen konnte rasch den Brand
löschen. Zurück blieben Reste eines Autos. Die Polizei stellte schnell fest,
dass ein VW Passat Kombi vollständig ausgebrannt war. Der grüne Kombi gehört
einem Landwirt aus Wald-Michelbach. Der über 20 Jahre alte Wagen, der nicht mehr
betriebsfähig war, stand auf einem frei zugänglichen Abstellplatz im Ortsteil
Hartenrod auf dem Grundstück des Landwirtes in der Ortsstraße. Dort wurde der
Passat zwischen Sonntag (1.12.), 21 Uhr und Montag (2.12.) 13 Uhr gestohlen.

Die Kriminalpolizei (K 21/ 22) sucht Zeugen, die das Auto mit den amtlichen
Kennzeichen HP-R 766 bemerkt haben, insbesondere zwischen dem Diebstahl und dem
Brand. Alle Hinweise hierzu, werden unter der Rufnummer 06252 / 7060
entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4458634
OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Grüne üben heftige Kritik – Blockadehaltung beim …
6 Tage 8 Stunden
Grüne üben heftige Kritik – Blockadehaltung beim …
2 Wochen 1 Tag
Die Scheinheiligen sind unter uns!
3 Wochen 1 Tag
Chance für schnelleres Internet in Schaafheim …
3 Wochen 5 Tage
Was machen wir - wir bleiben hier!
4 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert