Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Münster - Radfahrer angefahren, Autofahrer geflüchtet

Polizei sucht Zeugen

Münster (ots) - Am Montagmorgen (02.12.) kurz vor 7 Uhr wurde ein Fahrradfahrer
von einem hellen Auto angefahren. Der Fahrradfahrer fuhr mit einem blauen
Mountainbike in Münster auf der Darmstädter Straße. Der PKW kam aus der
Stettiner Straße und nahm ihm die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß ohne Sturz
des Fahrradfahrers. Er wurde dabei allerdings leicht verletzt. Der Autofahrer
flüchtete in Richtung Ortsmitte Münster. Zum Unfallzeitpunkt herrschte reger
Berufsverkehr.

Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizeistation Dieburg unter der
Telefonnummer 06171 9656-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
Polizeistation Dieburg
Groß-Umstädter-Straße 82
64807 Dieburg
POK Niebauer
Telefon: 06071 / 9656-0
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4456762
OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Grüne üben heftige Kritik – Blockadehaltung beim …
6 Tage 7 Stunden
Grüne üben heftige Kritik – Blockadehaltung beim …
2 Wochen 1 Tag
Die Scheinheiligen sind unter uns!
3 Wochen 1 Tag
Chance für schnelleres Internet in Schaafheim …
3 Wochen 5 Tage
Was machen wir - wir bleiben hier!
4 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert