Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Schüler durch Pfefferspray verletzt

Dieburg (ots) - Am Mittwochvormittag (12.02.), gegen 11.00 Uhr, kam es in einer
Schule "Auf der Leer" zu einer Auseinandersetzung zwischen Schülern. Zunächst
kam es laut Zeugenaussagen zu verbalen Streitigkeiten zwischen mehreren
Personen. Im Zuge des Gerangels besprühte ein 17 Jahre alter Junge aus Darmstadt
seine Kontrahenten mit Pfefferspray. Hierbei verletzte er sich und nach
bisherigen Erkenntnissen fünf weitere Personen. Darunter auch Personen, die
nicht an der Auseinandersetzung beteiligt waren. Die Schüler wurden teils
ärztlich versorgt.

Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Dieburg ermittelt nun wegen gefährlicher
Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4518796
OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
16 Stunden 55 Minuten
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
17 Stunden 36 Minuten
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
1 Tag 16 Stunden
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
2 Tage 37 Minuten
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
3 Tage 17 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert