Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Trickdieb erbeutet Schmuck und Geld

Darmstadt (ots) - Unter dem Vorwand die elektrische Stromstärke
überprüfen zu wollen, verschaffte sich ein Trickdieb am
Mittwochmittag (11.09) Zugang zur Wohnung einer älteren Frau in der
Jahnstraße. Während der Dieb durch die einzelnen Zimmer ging, um dort
angebliche Messungen durzuführen, soll er Geld sowie Schmuck im Wert
von mehreren Hundert Euro entwendete haben. Nach etwa 15 Minuten
verließ der Täter die Wohnung der Frau gegen 12 Uhr. Als diese nur
fünf Minuten später die Polizei alarmierte, fehlte von dem Trickdieb
bereits jede Spur. Bei dem Mann soll es sich um einen etwa 50 Jahre
alten und zwischen 1,80 und 1,90 Meter großen Mann gehandelt haben.
Zudem soll er helle, lichte Haare gehabt haben sowie von schmaler bis
sportlicher Statur gewesen sein. Dieser habe während der Tat eine
graue Kapuzenjacke getragen. Auffällig war sein gebräunter Hautteint.
Die Kriminalpolizei (K24) in Darmstadt sucht nach Zeugen, die
Hinweise zu der Tat oder der beschriebenen Personen geben können
(06151/969-0).

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Fass am überlaufen?
3 Tage 3 Stunden
Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten
3 Tage 6 Stunden
Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten
5 Tage 20 Stunden
„Umsetzungsproblem kostet der Stadt viel Geld“
1 Woche 4 Tage
Fass am überlaufen?
1 Woche 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert