Homepage | Babenhausen und Umgebung
Bundeswettbewerb „Jugend musiziert”:

1. Preis für Gitarristin Julia Lange

In der vergangenen Woche nahm die 16-jähre Ausnahmegitarristin Julia Lange aus Langstadt beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" teil. Nachdem sie sich beim Regional- und Landeswettbewerb für die letzte Etappe des jährlich stattfindenden Jugendwettbewerbs qualifizierte, durfte sie ihr bunt gemischtes Programm, in der wunderschönen Hafenstadt Hamburg, einer kompetenten Jury präsentieren und wurde damit schon zum dritten Mal mit einem ersten Preis belohnt.

Seit etwa vier Jahren wird die Gymnasiastin am Dr. Hoch's Konservatorium in Frankfurt von Stephan Werner unterrichtet und auf Wettbewerbe vorbereitet. Wer sich von ihrem Können überzeugen will, kann einen Blick auf ihren YouTube Kanal werfen, auf dem in Zukunft nicht nur klassische Stücke erscheinen werden. Julia möchte ihren Schwerpunkt nun eher in den Bereichen Finger-style und Flamenco setzen. Besonders freut sie sich daher auf den im Juli stattfindenden Fingerstyle-Gitarrenworkshop bei Thomas Leeb in Österreich, wo sie einige ihrer Vorbilder endlich persönlich kennen lernen kann. Als Highlight des Jahres steht dann auch noch die Konzertreise nach Chile, mit dem "Jugend-Gitarrenorchester Baden-Württemberg", auf dem Plan. Bis dahin wird aber weiter fleißig Zuhause geübt.   (Text/Foto:jl)

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Neueste Kommentare

Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 3 Stunden
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 16 Stunden
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 2 Tage
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 2 Tage
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert