Homepage | Babenhausen und Umgebung
Freiwillige Feuerwehr Babenhausen:

2018 so viele Einsätze wie noch nie zuvor in Babenhausen

Insgesamt wurde im Jahr 2018 die Freiwillige Feuerwehr Babenhausen zu 46 Brandeinsätzen gerufen. Das Bild stammt aus dem Dezember mit dem Einsatzstichwort „F2 brennt PKW in Garage“.      (Foto: ffw)

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Babenhausen informierte Wehrführer Florian Sawallich über den beeindruckenden Tätigkeitsumfang der Einsatzabteilung des vergangenen Jahres. Mit den „Löschfüchsen“ begann Sawallich seinen Jahresbericht, denn die Kinderjugendfeuerwehr wurde beim Babenhäuser Altstadtfest unter großer Teilnahme der Babenhäuser gegründet und das Projekt ist im wahrsten Sinne wie eine Bombe eingeschlagen.

Weitere positive Entwicklungen haben sich auch auf dem Gebiet „Anreiz Ehrenamt“ ergeben führte Sawallich aus, denn mit der schlagkräftigen Unterstützung von Stadtverordnetenvorsteher Friedel Sahm konnten einige Maßnahmen erfolgreich durchgeführt werden. Der Babenhäuser Wehrführer ging in seinem Jahresbericht auf einige Fortschritte ein:
Alle Mitglieder der Kinderfeu-erwehren und Jugendfeuerwehren der Stadt Babenhausen sowie deren Betreuerinnen und Betreuer konnten in der Schwimmbadsaison 2018, das städtische Schwimmbad kostenlos nutzen. Eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Feuerwehr wurde besprochen und vorbereitet und zur Umsetzung für 2019 vorgelegt. Im Bereich der hauptamtlichen Kräfte wurde eine dritte Stelle genehmigt und konnte bereits im November 2018 besetzt werden.
Ein Projektteam des beruflichen Gymnasiums der August-Bebel-Schule aus Offenbach hat eine gemeinsames Imagevideo für die Kinder- und Jugendfeuerwehren der Stadt Babenhausen ausgearbeitet und gedreht. Nach der Erstveröffentlichung im vergangenen Jahr wurde dieser Film auch bei einer Stadtverordnetenversammlung gezeigt und erläutert. Durch die Hilfe und den sehr guten Kontakten von Stadtverord-netenvorsteher Friedel Sahm konnte die Zusammenarbeit mit der Hochschule Aschaffenburg intensiviert werden. Hier entstand eine Bachelorarbeit zum Thema „Marketinguntersuchung der Feuerwehr Babenhausen“, die zur Zeit gesichtet und ausgewertet wird. Eine weitere Bachelorarbeit mit dem Thema „Mitarbeiterbindung für Ehrenämter“ soll kurzfristig erstellt werden. Der besondere Dank galt an dieser Stelle dem Stadtverordnetenvorsteher Friedel Sahm, ohne seine Unterstützung und Hilfe wären die verschiedenen Maßnahmen nicht möglich gewesen.
Es gäbe allerdings noch verbesserungswürdige Dinge: Sawallich stellte die rhetorischen Fragen: Wie können wir die Präsenz der Feuerwehr in den Kindertagesstätten und Schulen erhöhen und verbessern? Wie können wir bei der Bevölkerung noch besser und gezielter über den Aufbau, Organisation und Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr informieren?
„Und ganz nebenbei“ galt es im Jahr 2018 auch noch 182 Einsätze abzuarbeiten(!). Das waren 30 Einsätze mehr als im Vorjahr und so viele wie noch nie zuvor in Babenhausen! Insbesondere durch die lange Hitzeperiode verdoppelten sich die Brandeinsätze von 23 auf 46 Stück. Die häufigste Einsatzart blieb aber der Bereich der technischen Hilfeleistung mit 109 Einsätzen.
Auch die Zahl der Verletzten sowie die Personen welche bei den Einsätzen gerettet und / oder versorgt werden musste, war 2018 so hoch wie noch nie. Bei den genannten Einsätzen retteten bzw. versorgte die Feuerwehr Babenhausen 56 Personen. Leider gab es im Berichtsjahr auch zwei Todesopfer zu beklagen.
In Summe waren bei allen Einsätzen insgesamt 1.612 Kräfte eingesetzt. Das sind durchschnittlich neun Einsatz-kräfte pro Einsatz. Insgesamt wurden damit 3.018 Gesamteinsatzstunden geleistete. Der einsatzreichste Monat war der September mit 27 Einsätzen. 116 Alarme wurden zur Tagzeit (6 - 18 Uhr) und 54 in der Nacht (18 - 6 Uhr) gefahren. Insgesamt fanden 47 Einsätze an einem Wochenende statt. Der einsatzreichste Wochentag war der Montag mit 22 Einsätzen.
Im Jahr 2018 wurden insgesamt 7.634 Stunden ehrenamtliche Arbeitsleistung durch Angehörige der Freiwilligen Feuer-wehr Babenhausen geleistet. Neben den Einsätzen wurden fünf Schulungsabende durchgeführt und vier praktische Übungen vorgenommen. Fünf spezielle Übungen für Atemschutzgeräteträger und vier Übungen des Katastrophenschutzes wurden ebenfalls vorgenommen. Neben zwei Gemeinschaftsübungen (mit der FFW Schaafheim und der FFW Rodgau) wurden auch die Sonderausbildungen „Atemschutz und Strahlrohrtraining“ sowie „Führerschein für Flurförderzeuge“ angeboten. Ein Erster Hilfe Kurs komplettierte das umfangreiche Ausbildungsprogramm der ehrenamtlichen Einsatzkräfte.
Die aktuelle Sollstärke der Babenhäuser Feuerwehr liegt augenblicklich bei 70 Einsatzkräften und wurde per 30.12.2018 um zwei Personen nicht erreicht. Neben den 68 Personen der Einsatzabteilung wurden zum Stichtag auch 24 Mitglieder in der Ehren- und Altersabteilung, 31 Mitglieder der Jugendfeuerwehr sowie 24 Kinder bei den neu gegründeten  „Löschfüchsen“ aufgeführt.       hz

Weitere Artikelbilder:

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Neueste Kommentare

Investitionsförderungen für Babenhausen
5 Tage 8 Minuten
Eine Ära geht zu Ende
1 Woche 5 Tage
Weniger ist manchmal eben mehr!
2 Wochen 1 Tag
Weniger ist manchmal eben mehr!
2 Wochen 4 Tage
Weniger ist manchmal eben mehr!
2 Wochen 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert