Homepage | Babenhausen und Umgebung
Tropival Revival-Party 5.0:

Eine der angesagtesten Partys im Rhein-Main Gebiet

Diskofeeling in der Markwaldhalle: Tanzbegeisterte ab 30 Jahren kommen voll auf ihre Kosten.

Im Moment gibt es sicher keinen Notstand, wenn es um Tanzveranstaltungen geht. Aber was macht man außerhalb der Faschingszeit? Für Junggebliebene jenseits der Dreißig wird doch nichts geboten? Von wegen! Eine der zurzeit angesagtesten Ü30 Partys im gesamten Rhein-Main-Gebiet findet sogar direkt vor unserer Haustür statt: Die „Tropical Revival Party“ in der Markwaldhalle in Langstadt.

Am Samstag, 18. März 2017 ab 21 Uhr steigt bereits zum 5. Mal die „Party für Tanzwütige ab 30“. Wobei nach oben keine Grenzen gesetzt sind. Nach unten schon, denn „für die Jüngeren wird in der Gegend doch recht viel angeboten“, wie Markus Degel findet. Er will mit seiner Musik speziell die Diskogänger aus den Neunzigern ansprechen. Der frühere DJ aus dem original „Tropical“, einer Kult-Disko in Münster, wo er bis zum Ende der Diskothek einheizte, hatte vor etwa zwei Jahren die Idee, diese Veranstaltungen wieder aufleben zu lassen. Ziel war es, Leute, die früher seit 1988 im Tropical gefeiert haben, wieder zusammen zu bringen. Trotz anfänglichem Gegenwind wollte er sich nicht entmutigen lassen und so suchte er Mitstreiter für sein Projekt. Nachdem bereits Räumlichkeiten für die Party gefunden waren, musste er relativ kurzfristig auf eine größere Halle umsatteln, da die eigens dafür bei Facebook gegründete Gruppe so viel Zuspruch erfuhr, dass zu befürchten war, dass der Platz nicht reichen würde. Schließlich wurde er mit der Markwald-Halle in Langstadt fündig und so stieg im November 2015 die erste Tropical-Revival-Party, die sofort ein voller Erfolg wurde! Schon an diesem Abend wurde begeistert nach einer Wiederholung gefragt und nach ein paar Tagen tiefen Durchatmens stand auch für Markus fest, dass es nicht bei dieser einmaligen Party bleiben sollte. Die Befürchtung, in kühler Turnhallen Atmosphäre zu feiern, sei völlig grundlos, da es sich um eine Kulturhalle handle und er und sein Team in zweitägigem Aufbau eine Großanlage installierten, die mit dem Neuesten aufwartet, was Licht- und Tontechnik anbelangt. Ringsum werden Traversen aufgestellt für die 4-Punkt-Beschallung und die Laseranlage, denn „an Klang und Licht spart man nicht, wenn es gut werden soll!“ Für die März-Party kommt erstmalig auch eine komplett neue Laseranlage zum Einsatz, wobei sich ein Laserschutzbeauftragter darum kümmert, dass alle Vorschriften eingehalten werden. Ein weiterer Mann steht für die normale Lichtshow hinterm Mischpult. Zudem garantieren mittlerweile 5 Ventilatoren für angenehme Tanzatmosphäre, obwohl die mit rund 200 qm großzügig bemessene Tanzfläche stets bevölkert ist. Dafür sorgt DJ Stefan Schweitzer, der schon seit der ersten Party mit im Boot ist und aus seinen 6 Jahren DJ-Zeit im original „Tropical“ in Münster nicht nur viele der Besucher, sondern vor allem auch deren Musikgeschmack kennt. So werden Dancetracks der letzten 25 Jahre gespielt, um den Besuchern mit einem Durchschnittsalter von „40+“ maximalen Tanzspaß zu garantieren. Zum kurzen Verschnaufen laden die Stehtische entlang der Wände im Saal oder eine der Bars ein. Einen Panoramablick in die Partymenge garantiert die Bar auf der Bühne und im Foyer gibt es Tische und Stühle, falls die Füße vom vielen Tanzen mal eine Pause brauchen. Neu wird dieses Mal das Angebot eines Nacho-Automaten sein, bei dem man sich mit Chips und Käse-Dip für den kleinen Hunger versorgen kann. So eine Partynacht geht ja bis in die frühen Morgenstunden und da muss an Vieles gedacht sein. Seit der ersten Veranstaltung hat sich so Einiges verändert, sehr oft auf Anregung der Gäste, die Markus gerne mit einbezieht. Durch den sehr persönlichen Kontakt und den regen Informationsfluss über die Facebook Gruppe („Die Tropical Revival Ü 30 Gruppe Markwaldhalle Langstadt“) kann Markus auch auf Wünsche der Gäste eingehen. Das Veranstaltungs-Team ist vorrangig aus dem Freundeskreis von Markus Degel rekrutiert, und identifiziert sich mit der „Trop“, wie die Party auch genannt wird. Das merkt man als Gast auch sofort bei der freundlichen Behandlung, die einem entgegengebracht wird. Ganz besonders sei hier auch die Perle Moni benannt, die dafür sorgt, dass die Frischmachräume angenehm sauber sind. Das Sicherheitspersonal an den Eingängen hat auch hauptsächlich dafür zu sorgen, dass nicht etwa zu viele Gäste in den für 500 Personen ausgelegten Saal gelangen, oder dass die Gespräche der Frischluftschnappenden vor der Halle zu laut für die Anwohner würden. Auch für so manche Annehmlichkeit im Drumherum sorgt Markus Degel im Vorfeld: so sind ab 2 Uhr nachts Taxis abrufbereit vor Ort, damit keiner auf die Idee kommt, alkoholisiert nach Hause zu fahren und der nächstgelegene Zigarettenautomat wird ebenfalls rechtzeitig vor der Party aufgefüllt. So kommt erst gar kein Stress auf und die Veranstaltung läuft entspannt ab. Na ja, spannend ist es während der Vorbereitungszeit, wann die 500 Eintrittskarten vergriffen sind, die übrigens von Steffi Dolata von KM Druck in Groß- Umstadt gedruckt werden. Die Karten sind im Vorverkauf zu erhalten entweder im Altheimer Lädchen in der Kirchstr. 11 oder bei Markus Degel direkt (01575-8545500).
Der kontinuierliche Erfolg der ersten vier Partys lässt darauf hoffen, dass die „Tropical Revival Party“ am 18. März noch lange nicht die Letzte ihrer Art sein wird. Wer einmal da war, der kommt gerne wieder, denn diese Gelegenheit, mal so richtig abzutanzen will man sich nicht entgehen lassen!          kb

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.5 (17 Bewertungen)

Kommentare

Eine der geilsten Partys

Eine der geilsten Partys überhaupt. Am 04.11.17 geht's weiter....

Prima, ich freue mich!

Prima, ich freue mich!

tropical party

bin dabei

perfekte idee

Neueste Kommentare

Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
5 Tage 17 Stunden
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
1 Woche 18 Stunden
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
1 Woche 19 Stunden
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
1 Woche 1 Tag
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
1 Woche 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert