Homepage | Babenhausen und Umgebung

Neue Fachärzte an der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie in Groß-Umstadt

Dr. med. Gerald Georg Grohe

Seit dem 1. November 2015 arbeiten zwei neue Operateure an der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie in Groß-Umstadt: Dr. med. Michael Johannes Hartmann und Dr. med. Gerald Georg Grohe. Beide sind Fachärzte für Orthopädie. Dr. Grohe führt zusätzlich die Facharztbezeichnung Orthopädie und Unfallchirurgie. Die seit 15 Jahren niedergelassenen Ärzte praktizieren in gemeinsamer Praxis in Dieburg und werden in Groß-Umstadt stationär operieren.

„Mit Dr. Hartmann und Dr. Grohe gewinnen wir für unsere Klinik zwei weitere kompetente Fachärzte“, sagt Dr. Wolfgang Renschler, Chefarzt der Abteilung Unfallchirurgie und Orthopädie der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg und Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und spezielle Unfallchirurgie. Seit dem 1. November 2015 sind Dr. Grohe und Dr. Hartmann als Fachärzte und Operateure an der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie tätig. Beide führen zusammen in Dieburg eine orthopädische Gemeinschaftspraxis und werden von nun an deren stationäre Patienten in Groß-Umstadt operieren. „Endoprothetische und orthopädische Operationen zählen zu den häufigsten Gründen für einen Klinikaufenthalt. Auch deshalb tragen die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg eine hohe Verantwortung für die Versorgung ihrer Patientinnen und Patienten aus dem gesamten östlichen Landkreis“, sagt Landrat Klaus-Peter Schellhaas. „Dr. Grohe und Dr. Hartmann werden zukünftig dazu beitragen, diese hohe Qualität der Versorgung zu sichern.“

Begeisterte Sportler und Sportmediziner
Dr. Hartmann ist Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin, Spezielle Schmerztherapie und Röntgendiagnostik des Skelettes, außerdem diplomierter Sportlehrer und in seiner Freizeit sportlich aktiv, früher als Handball-Trainer und -Bundesligaspieler. Dr. Grohe hat sich unter anderem auf die Fachbereiche Orthopädie und Unfallchirurgie, Notfallmedizin, Sportmedizin, Spezielle Schmerztherapie und Röntgendiagnostik des Skelettes spezialisiert. Und auch bei ihm geht es in der Freizeit sehr sportlich zu: Dr. Grohe ist begeisterter Alpinist und war von 1973 - 2002 aktiver Fußballspieler. Dem Fußballsport hat er sich auch als Funktionär bis auf Verbandsebene verschrieben. Schon während ihrer Tätigkeit als Assistenz- und Oberärzte entdeckten die beiden Mediziner ihre Begeisterung für Orthopädie und Unfallchirurgie und hatten das Ziel, eine gemeinsame Praxis für Orthopädie zu eröffnen. Ein weiterer Schwerpunkt der beiden Orthopäden bildet die Osteologie und damit die Diagnostik und Therapie der Osteoporose.

Hintergrund
Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg behandelt das gesamte Spektrum der Unfallchirurgie inklusive schwerer Verletzungen und Mehrfachverletzungen (Polytrauma) im Akutstadium und im Rahmen der stationären und ambulanten Weiterbehandlung. Die Klinik ist außerdem spezialisiert auf Hand-, Fuß- und Wiederherstellungschirurgie sowie Endoprothetik; den Einsatz von künstlichen Gelenken im Bereich der Hüfte und des Knies. Die Klinik ist durch die Berufsgenossenschaften zur stationären und ambulanten Behandlung von Arbeitsunfällen zugelassen. Die Unfallchirurgie und Orthopädie Groß-Umstadt ist außerdem Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), der Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), der Arbeitsgruppe Alterstraumatologie und des Traumanetzwerks Südhessen.

(Text/Fotos: Visioness GmbH)

Weitere Artikelbilder:

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (5 Bewertungen)

Neueste Kommentare

CDU lässt die Katze aus dem Sack!
2 Wochen 2 Tage
Respektlose Äußerungen
2 Wochen 2 Tage
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
2 Wochen 5 Tage
Zitat: „Ich hätte mir mehr erhofft“ (Sitzung des …
2 Wochen 5 Tage
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
2 Wochen 6 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert