Homepage | Babenhausen und Umgebung
Volkschor-Sängerbund:

Rückblick auf ein gelungenes Jubiläumsjahr

Luise Scharf und Helga Bleibtreu mit einer, sowie Gertrud Harner mit keiner Fehlstunde, wurden an der Jahreshauptversammlung als fleißigste Chorprobenbesucher ausgezeichnet.

Bei der Jahreshauptversammlung des Volkschor-Sängerbund am vergangenen Montag im Roten Hahn standen auch in diesem Jahr wieder die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Die Wahlen verliefen ohne Überraschungen und durchweg einstimmig.

Erster Vorsitzender bleibt Fritz Richter, der das Amt bereits seit 1979 bekleidet. Seine Stellvertreterin ist weiter Edith Dybowski-Horst, Helma Kloos bleibt Schriftführerin und Stefan Dresely Rechner. Die Beisitzer sind Helga Bleibtreu, Christine Deppe, Karl-Heinz Hinkelbein, Isolde Jerch und das Amt des Notenwarts bleibt in den Händen von Helmut Bleibtreu. Die Zahl der aktiven Sängerinnen und Sänger liegt derzeit bei 22, das bedeutet zwar relative Stabilität, man sähe aber durchaus gerne eine Steigerung, wie Fritz Richter in seinem Jahresbericht feststellte. Er ging dabei noch einmal ausführlich auf die Feierlichkeiten im letzten Jahr zum 175-jährigen Jubiläum ein, bei denen sich der Verein mit sehr niveauvollen Veranstaltungen präsentierte. Auch der Auftritt und die Bewirtung bei der kreisweiten Sängerehrung des Landrats im letzten November wurden allseits mit lobender Anerkennung bedacht. Die Chorleiterin Anne Paul bescheinigte dem Chor in ihrem nachfolgenden Bericht ein konzentriertes Arbeiten im abgelaufenen Jahr mit einem vorwiegend regelmäßigen Chorprobenbesuch. Als fleißigste Chorprobenbesucher konnten Gertrud Harner mit keiner sowie Luise Scharff und Helga Bleibtreu mit nur je einer Fehlstunde an diesem Abend ausgezeichnet werden. Die Chormitglieder waren sich einig, in diesem Herbst wieder einen Tagesausflug machen zu wollen, auch das beliebte Sommerfest im Wanderheim soll wieder vorbereitet werden.   vsb

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Fass am überlaufen?
3 Tage 2 Stunden
Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten
3 Tage 6 Stunden
Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten
5 Tage 20 Stunden
„Umsetzungsproblem kostet der Stadt viel Geld“
1 Woche 4 Tage
Fass am überlaufen?
1 Woche 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert