Ovv Sickenhofen / 8. Kürbisfest an der Zwitscherklause: Trotz schlechter Ernte brodelt´s in der Suppenküche

Lisa, Eva und Ida am Verkaufstisch – dem Sommerwetter geschuldet waren es in diesem Jahr weniger, aber vor allem kleinwüchsigere Kürbisgewächse, die beim Kürbisfest feilgeboten wurden.

Die heißen und vor allem trockenen Monate dieses Jahres warfen einen kleinen Schatten auf das Kürbisfest an der Zwitscherklause, denn die alljährliche Ernte der farbenfrohen Gewächse fiel schlecht aus. „Für die Suppe hat es aber auf jeden Fall gereicht“, sah es Bettina Mathes, Vorsitzende des Ortsverschönerungsvereins, positiv.  Und auch einige Exemplare für den Direktverkauf konnten angeboten werden.

Bei der Vorbereitung der Suppe und der Ausgestaltung des Festes halfen auch die in Sickenhofen lebenden ukrainischen Flüchtlinge fleißig mit – nicht nur beim Gemüseschnippeln sondern auch an der Kelterpresse und dem Geschirrstand.
Den Festbesuchern war das Wetter am vergangenen Samstag freundlich gesinnt und es fanden zahlreiche Gäste aus Sickenhofen und den umliegenden Ortsteilen den Weg zur Zwitscherklause, wo vor allem für die jungen Besucher so einiges geboten wurde: Reiten, Klettern und ein Bastel- und Maltisch (organisiert von der Kita Sickenhofen) sorgten für Abwechslung. Neben dem Angebot an Kürbissen konnten auch Töpfer und Glasartikel gekauft werden. Zudem war die „nachfüllbar“ zu Gast (die auch auf dem Babenhäuser Donnerstagsmarkt teilnimmt) und bot nahrhaftes Leckeres – ökologisch korrekt verpackt - an.
P.S.: Der vor Ort gekelterte Apfelsaft ist eine Geschmacksensation. Sehr lecker!     fjl

 

Weitere Artikelbilder:

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
2 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X