Homepage | Sport
Turnverein Babenhausen:

Mit 85 Jahren ein ganz schön harter Knochen!

„Mit 85 Jahren ein ganz schön harter Knochen!" – Wenn das seine Vereinskollegen vom TV Babenhausen über Horst Stader sagen, ist das wirklich positiv gemeint und bringt viel Anerkennung zum Ausdruck.

Im Rahmen eines besonderen Trainings würdigten der Präsident des Hessischen Ju-Jutsu-Verbandes Thomas Mayer und Björn Pippert, Trainer der Ju-Jutsu Abteilung, seine Leistungen. Horst Stader wurde auf Beschluss des Vorstandes des HJJV durch Thomas Mayer die bronzene Ehrennadel überreicht.
Als Jugendlicher hatte Horst Stader schon Ju-Jutsu trainiert. Der Krieg setzte diesen Aktivitäten aber ein rasches Ende. Mit 69 Jahren empfand er dann sein Pensionärsdasein als zu langweilig. Er entschloss sich, neue Herausforderungen zu suchen und begann 1999 mit dem Ju-Jutsu Training im TV Babenhausen. Dort trainiert er bis heute regelmäßig und dürfte mit seinen 85 Jahren vielleicht der älteste aktive Ju-Jutsuka in Hessen sein.
Sein Mitwirken an Veranstaltungen und Aktionen des Vereins, ist eine große Motivation für all diejenigen, welche sich auf Grund ihres Alters, körperlicher Einschränkungen oder geringer körperlicher Fitness scheuen, Ju-Jutsu auszuprobieren. Engagiert und motiviert unterstützt Horst die Anfänger im Training. Er gibt mit seiner lockeren Art, mit körperlichen Einschränkungen und Grenzen umzugehen, ein ermutigendes Beispiel an sich selbst zu arbeiten.  (Text / Foto: TVB)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Bethesda benötigt dringend Mundschutzmasken
1 Tag 9 Stunden
Bethesda benötigt dringend Mundschutzmasken
3 Tage 1 Stunde
Bethesda benötigt dringend Mundschutzmasken
3 Tage 1 Stunde
Bethesda benötigt dringend Mundschutzmasken
3 Tage 2 Stunden
Bethesda benötigt dringend Mundschutzmasken
3 Tage 22 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert