Beleuchtungskontrollen in der Innenstadt

Über 150 Beanstandungen geahndet

Darmstadt (ots) -

Polizeikräfte der Verkehrsinspektion haben im Laufe des Novembers Beleuchtungskontrollen in der Innenstadt von Darmstadt durchgeführt und dabei über 150 Beanstandungen geahndet. Schwerpunkt der Kontrolle von Fahrrad-, Pedelec- und E-Scooter Fahrern war vom 7. bis 11. und 21. bis 23. November in der einsetzenden Dunkelheit im Zeitraum von 17.30 Uhr bis 19 Uhr im Bereich des Friedensplatzes sowie in der Grafen- und Elisabethenstraße mit der angrenzenden Fußgängerzone.

Die Polizisten stoppten 154 Fahrrad- und Pedelec Fahrer sowie drei E-Scooter Fahrer und leiteten Verwarngeld Verfahren ein. Insgesamt 71 Velos und Pedelecs hatten keinerlei lichttechnische Einrichtungen, bei 49 waren sie zwar vorhanden, funktionierten aber teilweise oder insgesamt nicht. Drei E-Scooter Fahrer und 37 Pedelec- und Radfahrer hatten vergessen, die Beleuchtung einzuschalten. Darüber hinaus leiteten die Polizeikräfte wegen der Handynutzung beim Fahrradfahren in vier Fällen ein Verfahren ein. Bei den E-Scootern bestand zusätzlich der Verdacht des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und in einem Fall ein Rotlichtverstoß.

Eine Weiterfahrt bei nicht vorhandener oder mangelhafter Beleuchtung wurde in allen Fällen untersagt. Zudem klärten die Beamten über die Wichtigkeit der Erkennbarkeit für schwächere Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr auf. Die Mehrheit der Kontrollierten zeigte sich einsichtig. Drei Fahrradfahrer kamen sogar wieder an die Kontrollstelle zurück und zeigten ihre neu erworbene Fahrradbeleuchtung.

Bezugsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/5369293

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151 / 969 - 13200
Mobil: 0173 / 659 6516

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
3 + 16 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X