Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) -

Darmstadt-Innenstadt - In der Liebfrauenstraße beschädigte ein bisher unbekannter Unfallverursacher im Zeitraum vom Mittwochnachmittag (03.08.), 17:00 Uhr bis Donnerstagmorgen (04.08.), 06:00 Uhr insgesamt drei geparkte Autos und flüchtete anschließend. Der Täter stieß dabei mit einem Krankenfahrt-Transporter zusammen und schob diesen auf einen schwarzen Mini auf. Der Mini wiederum wurde auf einen grauen Audi aufgeschoben. Der entstandene Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.
Die Polizei sucht nun Unfallzeugen oder Personen, die einen Hinweis auf den Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben können. Hinweise bitte an das 1. Polizeirevier in Darmstadt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
1. Polizeirevier
Bismarckstraße 16
64293 Darmstadt
Berichterstatter: Ickenroth, POK
Telefon: 06151 / 969-41110
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
3 + 11 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X