Homepage | Babenhausen und Umgebung

Wiedereinzug in die Harpertshäuser Kirche zum Palmsonntag

Am Palmsonntag (14. April) lädt die Evangelische Kirchengemeinde Harpertshausen alle Harpertshäuser, Nachbarn und Freunde ein, feierlich wieder in die nun frisch renovierte Kirche einzuziehen. Gut acht Monate ist es her, dass die Kirchengemeinde aus ihrem Gotteshaus ausgezogen ist. Damals wurde gleich im Anschluss bei der Feuerwehr Harpertshausen ein Festgottesdienst gefeiert. Auch beim DRK, an der Grillhütte sowie im Park war man zu Gast und feierte schöne Gottesdienste. Manche Idee wird man auch künftig weiterverfolgen.

Trotzdem freuen sich Pfarrer Ulrich Möbus und der Kirchenvorstand, dass jetzt wieder in der schönen, alten, aber frisch renovierten Kirche Gottesdienste gefeiert werden können. „Bei aller Arbeit im Zusammenhang der Renovierung“, meint Pfarrer Ulrich Möbus, „dachte ich vor ein paar Tagen: `Oh, ja, die Kirche ist richtig schön geworden! So hell!´ und habe begonnen, mich auf den ersten Gottesdienst zu freuen.“ Dieser Gottesdienst wird nun am Palmsonntag gefeiert, an dem traditionell Christen an den Einzug Jesu in Jerusalem erinnern. Feierlich soll es auch in Harpertshausen zugehen, denn Kirchen- und Posaunenchor werden mitwirken.
Die Baumaßnahmen sind fast abgeschlossen. Sichtbar wird die Renovierung gleich, wenn man die Kirche betritt. Wände, Decke und Gestühl wurden neu gestrichen. So erstrahlt die Kirche hell. Weniger sichtbare Maßnahmen betreffen die Elektrik, die Lüftung, die Heizung, aber auch die Orgel und den Glockenstuhl, dessen Treppen ertüchtigt wurde.
Die Kosten belaufen sich auf fast 300.000€, die zum einen von der Landeskirche getragen werden, zum anderen von der kleinen Harpertshäuser Kirchengemeinde. Die ist froh, dass viele schon eine Spende gemacht haben und auch das Denkmalamt einen Zuschuss gegeben hat. Pfr. Möbus dankt allen Spender und ebenso den Firmen, die hervorragende Arbeiten unter der Leitung des Architekturbüros Kaffenberger geleistet haben. Dank geht ebenso an die Vereine, die Herberge für die Gottesdienste in der Renovierungszeit gewährt haben.
Feierlich werden der Kirchenvorstand und Pfarrer Möbus am Sonntag in die Kirche einziehen und die gottesdienstlichen Gegenstände wie Altarkerze und Altarbibel wieder ihrer Bestimmung im Gotteshaus übergeben. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr in Harpertshausen, Kirchstr. 8; anschließend sind alle Gäste zum Empfang eingeladen. Die Altheimer feiern den Festgottesdienst mit; es wird ein Fahrdienst durch das Pfarrbüro angeboten (Tel. 06071/ 4969105).     pum

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 6 Tage
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
2 Wochen 4 Stunden
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
2 Wochen 1 Tag
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
2 Wochen 1 Tag
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
2 Wochen 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert