Homepage | Politik und Parteien
SPD Babenhausen:

Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten

Die SPD-Vorsitzende Simone Kirchschlager gratuliert Bürgermeister Achim Knoke zu seiner Nominierung (v.l.): Simone Kirchschlager (SPD-Vorsitzende), Bürgermeister Achim Knoke mit seiner Frau Tanja Knoke und Jörg Kurschildgen (stellv. SPD-Vorsitzender).

Nach dem Willen der SPD-Mitglieder wird im kommenden Jahr Bürgermeister Achim Knoke erneut für den Chefsessel im Babenhäuser Rathaus kandidieren.

In der Mitgliederversammlung, die am Montag (2.) stattfand, stimmten 97% der SPD-Mitglieder für den amtierenden Bürgermeister. Mit diesem überzeugenden Votum wird er mit Rückenwind in den anstehenden Wahlkampf starten. In der Versammlung machte er deutlich, dass er sehr gerne Bürgermeister unserer Stadt ist und auch sehr gerne für weitere sechs Jahre all seine Energie und Kraft für Babenhausen einsetzen wird.
Eine Wählerinitiative, die Achim Knoke im Wahlkampf mit Ideen und Tatkraft unterstützen wird, kann nun bald starten. Hierzu sind alle herzlich eingeladen, die mit dem Bürgermeister gemeinsam den Wahlkampf bestreiten wollen. Gründungstermin und -ort werden zeitnah in der Presse und auf der Homepage der SPD-Babenhausen bekanntgegeben.        spd

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1.1 (257 Bewertungen)

Kommentare

Glasfaserausbau nicht erwünscht in Babenhausen

Ein Bürgermeister der so eine Entscheidung mitträgt, ist nicht der richtige Bürgermeister für die Zukunft. Auf der einen Seite wird rumgejammert das Babenhausen irgendwie für Firmen und Unternehmen interessant werden kann und auf der anderen Seite dann so eine Entscheidung. Irgendwo nicht nachvollzierbar.

Gegen Unternehmen und Bürger

Nicht nur auf den Bürgermeister schimpfen, sondern auch die CDU ist dagegen.

Diesmal war man sich einig, aber ein Beschluss gegen die Interessen der Bürger und Unternehmen dieser Stadt.

Nicht nur "irgendwo", sondern grundsätzlich nicht nachvollziehbar. Vielleicht sollte jeder mal darüber nachdenken, welche Stadtverordneten wir gewählt habe.

Warum sollten bei solchen Beschlüssen Unternehmen nach Babenhausen kommen.

Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten

Blumen? Wofür?

Bürgermeister und die SPD

Der Bürgermeister und die SPD möchten sich dem Projekt Grünanlagen und Stadtgärten oder Steingärten auf die Agenda schreiben und im Gegenzug 17 Hektar (17 Fußball Felder) Wald für den Kies abbau in Babenhausen roden lassen ?
Man spricht von Feinstaub und lässt die kleine Unterführung an der B26 auf Rathaus kosten streichen damit dann Sprayer die Wände mit Graffiti gestalten können ?! Und das bei der Momentanen Klimapolitik, da werden vom Bürgermeister geförderte Projekte unzählige Treibhausgase durch die Spraydosen freigesetzt !
Im Rathaus läuft was gewaltig schief !

Reichen die letzten SPD Chaos Jahre denn nicht ?

Soll es so weiter gehen? Entscheidungen ignorieren, Kosten treiben, Fehlentscheidungen und fast jedes Jahr die Androhung der Erhöhung der Grundsteuer die durch die SPD schon jetzt unerträglich hoch ist. Der Schuldenpolitik der SPD mussten andere Parteien Einhalt gebieten. Wir durften immer wieder von der SPD hören was nicht geht und was nichts bringt. Das Schwimmbad ist noch da und die Bücherei auch. Der I-Punkt wurde nie gebraucht und fehlt deshalb auch nicht. Dies soll so weiter gehen? Weitere Jahre Schuldenpolitik und Umsetzungsprobleme? Weitere Jahre Androhungen die Grundsteuer noch weiter zu erhöhen? Weitere Jahr mit Verzögerungen von schon beschlossenen Massnahmen, wie bei den Kitas, die natürlich jetzt viel teurer sind und auch als Denkmal dienen?

Neueste Kommentare

Chance für schnelleres Internet in Schaafheim …
2 Tage 14 Stunden
Was machen wir - wir bleiben hier!
1 Woche 1 Tag
Was machen wir - wir bleiben hier!
1 Woche 5 Tage
Klasse 8/4 sammelt säckeweise Müll
2 Wochen 5 Tage
Kies frisst Wald – in der Größe von 34 …
3 Wochen 1 Tag
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert