Homepage | Meldungen | Meldungen aus dem Landkreis

Behördennummer 115 – Anlaufstelle für Verwaltungsfragen

Esther Stumpf (Landkreis Darmstadt-Dieburg), Melanie Hartig (Gemeinde Eppertshausen), Carsten Helfmann (Bürgermeister Gemeinde Eppertshausen), Alexandra Kattler (Leiterin Servicecenter Ludwigshafen), Christine Fröhlich (Stadt Dieburg), Theo Beilstein (Stadt Dieburg),Manfred Hendel (im Auftrag des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport); (v.l.; Foto: Landkreis Darmstadt-Dieburg)

Mehr als 550 Kommunen und zwölf Bundesländer haben die Behördennummer 115 bereits eingeführt. Die einheitliche Telefonnummer ist die erste Anlaufstelle für Fragen aller Art. Ob Fragen zur Kfz-Zulassung, zur Gewerbeanmeldung, zum Reisepass oder zum Wohngeld – unter der 115 erhalten Bürgerinnen und Bürger Auskunft. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um Angelegenheiten der Kommunen, der Kreise, der Länder oder des Bundes handelt.

In Kooperation mit dem Servicecenter der Metropolregion Rhein-Neckar in Ludwigshafen wird die Behördennummer 115 seit Juni 2016 im Landkreis Darmstadt-Dieburg angeboten. Seit September 2018 ist die Stadt Dieburg und seit April 2019 sind die Gemeinden Eppertshausen und Münster Partner der Behördennummer 115. Eines der Ziele ist es, möglichst viele Städte und Gemeinden dazu zu bewegen, sich der 115 anzuschließen, um den Bürgerservice flächendeckend zu verbessern.

Das Servicecenter ist unter der 115 Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

as

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Offener Brief
2 Tage 19 Stunden
Wohnungsbau an der Alten Ziegelei?
3 Tage 2 Stunden
Offener Brief
4 Tage 3 Stunden
Seit drei Jahren warten wir auf unseren Spielplatz
1 Woche 3 Tage
Offener Brief
2 Wochen 6 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert