Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Verkehrsunfall mit zeitweiliger Sperrung des rechten Fahrstreifens der A 67 zwischen der AS Lorsch und dem AD Viernheim

Gemarkung Einhausen, BAB 67 (ots) - Am Sonntag (15.10.2017) gegen
13:50 Uhr kam es auf der BAB 67 zwischen der Anschlussstelle Lorsch
und dem Autobahndreieck Viernheim zu einem Verkehrsunfall. Nach
ersten Ermittlungen befuhren ein 33-jähriger Fahrer eines Audi A 3
aus Mannheim die linke Fahrspur und ein 55-jähriger Fahrlehrer eines
VW Golfs aus Frankfurt die rechte Fahrspur. Vermutlich zeitgleich
versuchten beide auf den mittleren der drei Fahrstreifen zu wechseln
und berührten sich seitlich. Der Audifahrer prallte dadurch in die
rechte Betonschutzwand und wurde leicht verletzt. Der Fahrer des
Golfs blieb unverletzt. Die rechte Spur der A 67 musste für die
Bergung des Audis mit begleitender Rundfunkwarnmeldung in Richtung
Mannheim bis 15:25 Uhr gesperrt werden. Ein Rettungswagen und die
Freiwillige Feuerwehr waren ebenfalls eingesetzt. Der Sachschaden
wird auf über 10.000 Euro geschätzt.

Berichterstatter: POK Haupert, Polizeiautobahnstation Südhessen

Matthias Brosch, PHK und PvD

Rückfragen bitte an:
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 - 969 3030
oder
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten
2 Tage 4 Stunden
Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten
2 Tage 18 Stunden
Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten
3 Tage 5 Minuten
Fass am überlaufen?
6 Tage 23 Stunden
Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten
1 Woche 3 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert