Homepage | Babenhausen und Umgebung

Handwerkertage und Live-Musik im Gruberhof

Drechsler, Schmied, Filzerin und Co. - Pfingstmontag spielen „CREEDENCE forever“

Polsterer, Schuster oder Blechschmied - wie die früher gearbeitet und was sie hergestellt haben, wer weiß das schon? Schaut man ihnen zu und spricht man mit ihnen, mit den wenigen, die das noch können, kommt man schnell ins Staunen: Sie beeindrucken durch umfassende Materialkenntnis und flinke Fingerfertigkeit, sie nutzen Jahrhunderte alte Erfahrung und können gut unterscheiden zwischen Eile und Weile. Sie lassen sich während der Pfingstfeiertage gerne auf die Finger schauen und erklären Jung und Alt „wie´s früher mal war“.

Besonders Familien aber auch Wander- oder Radlergruppen finden im Gruberhof im Raibacher Tal 22 in Groß-Umstadt ein ideales Ziel, denn nicht nur „Handwerk und Live-Musik“, sondern auch ein erstaunliches Museum, Geschichte und Gemütlichkeit laden zum Verweilen ein. Selbstverständlich „schießt“ der Vereins-Bäcker an beiden Pfingstfeiertagen wieder leckere Sauerteigbrote in den Steinofen ein, die dann am Nachmittag verkauft werden. Auch hier ist Zuschauen willkommen, an manchen Handwerkerstationen ist es auch möglich, mal selbst Hand anzulegen. Zwischendurch lohnt sich der Rundgang durchs bürgerliche Wohnhaus und das Museum, Führungen durch die Ausstellungen sind jederzeit möglich. Leckerer Spießbraten mit Schwedensalat, Bratwurst oder Paprikagriller verwöhnen die Gaumen, Erfrischungsgetränke, selbst gekelterter Äppelwoi, Umstädter Wein, Fassbier und fair gehandelter Kaffee zum Kuchen machen den Aufenthalt wie immer auch kulinarisch zum Genuss. Wie immer sind alle Produkte „bio - regional - fair“. An beiden Pfingstfeiertagen ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Und wer die Musik von Creedence Clearwater Revival mag und erleben will, ist am Montagnachmittag ab 13 Uhr genau richtig. Ca. drei Stunden lang bringt „CREEDENCE forever“ die Superhits aber auch weniger bekannte Titel zu Gehör, präsentiert im authentischen, „handgemachten“ Sound der 70er - ohne Schnickschnack. Also, Spaß pur! Mehr: www.creedenceforever.de.

Sonderausstellung „Alles für den A…. - Hier sitzen Sie richtig“

Im Gruberhof-Museum gibt es über 80 verschiedene Sitzmöbel aus über zwei Jahrhunderten! Die Sonderausstellung unter dem markanten Titel „Alles für den A….“ wird Pfingsten eröffnet und bis zum Saisonende im Oktober zu bestaunen sein. Neben Stühlen werden Schemel (Hocker), Truhen, Bänke und unzählige Sonderformen wie Sessel (Fauteuil), Sofa aber auch Toilettenstühle zu den Sitzmöbeln gezählt und ausgestellt. Die Sitzmöbel verteilen sich über den ganzen Gruberhof, sie sind gekennzeichnet und beschrieben nach Art, Stil, Herstellungszeitraum und Art der Herstellung (Text / Fotos: RM)

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Man stelle sich diesen Haufen vor...
2 Wochen 1 Tag
Schellhaas: „Wer steht für den Geist der EU, wenn …
6 Wochen 1 Tag
Stadt Babenhausen startet das Onlinebildarchiv …
7 Wochen 3 Tage
Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
9 Wochen 2 Tage
Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
9 Wochen 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert