Homepage | Babenhausen und Umgebung
Spendenübergabe:

Der Schalk öffnet nun noch mehr Türen

Organisatoren des Kirchenkabarettfestivals und die Vertreter der beiden Kirchengemeinden bei Übergabe der Spendenschecks: (von links) Susanne Weinrich, Wulf Heintzenberg, Birgit Richter, Winfried Döring, Hanne Marschall, Joachim Barysch, Susanne Lautenschläger, Christoph Kleinert und Andrea Rudersdorf.

„Dem Schalk die Tür öffnen“ lautete das Motto des diesjährigen Kirchenkabarettfestival in der Babenhäuser Stadthalle. An drei Tagen sorgten Walter Renn-eisen, Johannes Scherer und „Das Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer(!)kabarett (Hans Greifenstein und Clajo Herrmann) für beste Unterhaltung. Mit dem Erlös der Veranstaltungen können nun weitere Türen geöffnet werden.

Der Großteil des Geldes wird in den evangelischen Kindergarten fließen um Außerplanmäßiges umzusetzen. Mit dem Geldsegen können nun Dinge umgesetzt werden, die wohl mit viel Herzblut betrieben werden, für die aber auch finanzielle Hilfe notwendig ist, berichtete Pfarrerin Andrea Rudersdorf. Die evangelische Kirchengemeinde erhielt einen Spendenscheck in Höhe von 6.400 Euro, die evangelische Kirchengemeinde Harreshausen 3.200 Euro.     hz

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Neueste Kommentare

Auch 2019 keine Erhöhung der Grundsteuer B – …
2 Wochen 3 Tage
Gleiches Recht für Alle?
2 Wochen 3 Tage
Michelsbräugelände
2 Wochen 5 Tage
Michelsbräugelände
2 Wochen 5 Tage
Michelsbräugelände
3 Wochen 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert