Homepage | Sport
Sterne des Sports:

Einen „OSCAR“ für die Schwimmabteilung des TV Babenhausen

Sterne des Sports 2017: Die Abordnung der Schwimmabteilung des TV Babenhausen, hier im Bild mit Michael Mengler (links) durfte sich über den mit 1.000 Euro dotierten 3. Platz freuen.

Die »Sterne des Sports«, werden auch OSCAR´s des Breitensports genannt und sind der größte nationale Wettbewerb im Breitensport, die von den deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) verliehen werden. Bewerben können sich die Sportvereine mit ihren verschiedenen erfolgreichen Projekten.

Mit dieser Auszeichnung werden die Sportvereine für ihr sozi­a­les Engagement geehrt. Der gesellschaftliche Einsatz innerhalb des Brei­ten­sports wird mit diesem Preis belohnt, nicht die sportliche Höchstleistung. Der Wettbewerb würdigt kreative, innovative Maßnahmen in Bereichen wie Gesundheit, Jugendarbeit, Inte­gra­tion, Gleichstellung. Diese Auszeichnung soll die Vereine motivieren, Maßnahmen zu ergreifen, die auf die besonderen Probleme vor Ort reagieren.
Der Wettbewerb geht über drei Ebenen: Auf der lokalen Ebene wartet auf den ersten Sieger der »Große Stern des Sports« in Bronze. Der Gewinner qualifiziert sich für das Finale auf Landesebene, wo sich die Sportvereine um den »Großen Stern des Sports« in Silber und das Ticket zum Berliner Bundesfinale der »Sterne des Sports« in Gold bewerben. Die Auszeichnung auf Bundesebene erfolgt immer von höchster Stelle. Der Bundespräsident und die Bundeskanzlerin wechseln sich dabei jährlich ab. Die Schwimmabteilung des TV Babenhausen hat sich in diesem Jahr zum ersten Mal um die „Sterne des Sports“ beworben.
Mit der Bewerbung „Gegen den Trend, schwimmen!“ wurde gleich die Tür zur Siegerehrung um die »Große Sterne des Sports« in Bronze geöffnet, was natürlich für die „Babenhäuser Haie“ schon ein großer Erfolg war.
Dass die Trainer/innen und Abteilungsleitung der Schwimmabteilung des TV Babenhausens seit Jahren viel Herzblut und kostbare Zeit investieren und Visionen leben, damit Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihrem Verein miteinander aktiv sein und Spaß haben können, ist sicherlich über den Beckenrand hinaus bekannt.
Das Engagement der Schwimmabteilung geht aber über den „normalen Trainingsbetrieb“ (Breiten- und Wettkampfsport) hinaus und das hat einen guten Grund:
Über ein Drittel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland können nicht oder nur sehr schlecht schwimmen. Bei diesen alarmierenden Zahlen und unter diesem Hintergrund, bietet die Schwimmabteilung des TV Babenhausen viele unterschiedliche Aktionen und Veranstaltungen an, um gegen diesen Trend entgegenzuwirken:

  • Wassergewöhnungskurse
  • Schwimmlernkurse
  • Unterstützung im Schulschwimmen
  • Unterstützung des Frauenschwimmens
  • Schwimmtraining mit Sportlern anderer Sportvereine
  • Schwimmabzeichen Tag im Freibad für die Öffentlichkeit
  • Unterstützung und Mitwirkung im:
    - Förderverein Freibad Babenhausen
    - Wassersportverein Dieburg

34 Vereine (Landkreise Darmstadt-Dieburg und Offenbach) hatten sich in diesem Jahr mit ihren Maßnahmen der Jury gestellt, die sich aus Vertretern der Presse, der Sportkreise, -verwaltungen und Aktiven zusammengesetzt hat. Diese Beteiligung ist ein neuer Rekord. Erstmals erhielten alle Bewerber einen Stern – auch das ist ein Rekord, der die Qualität der eingereichten Bewerbungen unterstreicht.
Die Siegerehrung fand im feierlichen Rahmen in der VVB-Haupt­stelle in Obertshausen-Hausen statt. Die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger hob die Bedeutung der Sportvereine ebenso her­vor wie VVB- Vorstandssprecher Michael Mengler.
Die 5-köpfige Delegation der Schwimmabteilung konnte es kaum glauben.
Die Bewerbung und Tätigkeiten fanden bei der Fachjury eine so starke Unterstützung, dass die Schwimmabteilung nur knapp hinten den ersten beiden Plätzen (DLRG Hainburg und VFS Rödermark) einen sensationellen dritten Platz belegte und dafür ein Scheck über 1.000,00 € erhielt.
Die Verleihung des Geldpreises, ist eine Würdigung und Auszeichnung der jahrelangen geleisteten und erfolgreichen Arbeit der Schwimmabteilung.

(Text: Uli Spatar / Foto: VVB Maingau eG)

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (6 Bewertungen)

Neueste Kommentare

SPD Babenhausen kämpft für sozialen Ausgleich
8 Stunden 31 Minuten
SPD Babenhausen kämpft für sozialen Ausgleich
8 Stunden 34 Minuten
Das Familien- und Frauenforum schließt seine …
23 Stunden 39 Minuten
Das Familien- und Frauenforum schließt seine …
2 Tage 19 Minuten
Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich
4 Tage 21 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert