Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Unbekannter versprüht Reizstoff

Polizei ermittelt & sucht Zeugen

Darmstadt. Ein Unbekannter hat am Montagabend (08.05.) Reizstoff in dem Flur eines Wohnblocks in der Gruberstraße versprüht.Gegen 19.45 Uhr wurde die Polizei alarmiert, nachdem mehrere Bewohnerdes Anwesens über Atemwegsreizungen klagten. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Reizgas im 3. Obergeschoss versprüht und zog dann in die Wohnungen. Vier Personen mussten ärztlich behandelt werden. Die Ermittler haben Anzeige gegen Unbekannt erstattet und suchen Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Wem sind verdächtige Personen aufgefallen? Die Beamten sind unter der Rufnummer 06151/969-0 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium SüdhessenKlappacher Straße 14564285 DarmstadtSebastian TrapmannTelefon: 06151/969 2411Mobil: 0173/659 6516E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
1 Tag 13 Stunden
Stadtentwicklung im nördlichen Kernstadtbereich
2 Tage 7 Stunden
„Rewe, Kaisergärten, Tegut, Frankfurter Straße – …
5 Tage 7 Stunden
„Rewe, Kaisergärten, Tegut, Frankfurter Straße – …
6 Tage 8 Stunden
Bon-Pflicht ist totaler Müll- und Bürokratie- …
1 Woche 14 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert