Homepage | Babenhausen und Umgebung
Regierungspräsidium Darmstadt informiert:

Amphibien-Schutzzaun an Dieburger Straße wird erneuert

Der Schutzzaum muss dringend erneuert werden (Foto: RP).

Die Amphibien-Leitanlage an der Dieburger Straße (L 3094) im Bereich der Grube Prinz von Hessen ist in die Jahre gekommen. Ehrenamtliche vom NABU Darmstadt haben den Zaun in den vergangenen Jahren unter großem Einsatz in Stand gehalten – jetzt muss er dennoch teils erneuert werden.

Das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt als Auftraggeberin der Amphibienschutzmaßnahme hofft, dass sich der Betreuungsaufwand für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer mit der neuen Anlage deutlich reduziert. Diese wird nicht mehr aus Holz, sondern aus stabilen Leitplanken gefertigt sein. Vor allem aber wird dadurch in einem der größten Amphibien-Wanderbereiche im Raum Darmstadt die sichere Querung der Tiere – vor allem Erdkröten – auf die andere Straßenseite gewährleistet sein.
Die Maßnahme wird in der Woche nach den Hessischen Schulferien – vom 6. bis zum 10.  August – erfolgen. Während der Arbeiten kann auf dem seitlichen Randstreifen an der L3094 nicht geparkt werden – betroffen von den Bauarbeiten ist ein rund 500 Meter langer Abschnitt. Dieser wird von Badenden in der Grube Prinz von Hessen als Parkplatzfläche genutzt. Aufgrund der Auslastung der Baufirmen ist kein Termin außerhalb der Badesaison möglich. Das RP als Obere Naturschutzbehörde bittet um Verständnis für die Einschränkungen!     (rp)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
4 Stunden 48 Minuten
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
6 Tage 23 Stunden
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 5 Stunden
„Hickelkreuz“ erstrahlt in neuem Glanz
1 Woche 13 Stunden
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 18 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert