Homepage | Babenhausen und Umgebung
Freiwillige Feuerwehr:

Extrem-Wetterlage führt zu Feldbrand in Sickenhofen

Foto: Freiwillige Feuerwehr

Am Donnerstag (5.) wurden die Feuerwehren in Babenhausen um 14.27 Uhr zum Brand eines Getreidefeldes nach Sickenhofen alarmiert.

Im Bereich der Nieder-Röder-Straße brannten ca. 400qm Fläche. Begünstug durch starken Wind breitete sich das Feuer rasant in Richtung einer Feldscheune aus, was die Nachalarmierung weiterer Feuerwehren mit wasserführenden Fahrzeugen erforderlich machte. Mit drei C-Rohren und einem Dachmonitor wurde das Feuer rasch eingedämmt. Ein Landwirt mit Traktor und Grubber legte ien Brandschneise an, ein weitere Landwirt unterstützte die Löschmaßnahmen mit einem Wasserfass, er wässerte den Randbereich und zum Abschluss noch zweimal die gesamte Fläche.

Eingesetzt waren die Feuerwehren Sickenhofen, Hergershausen, Babenhausen, Langstadt, Münster und Eppertshausen, zwei Landwirte und die Polizei Dieburg. Insgesamt waren 76 Einsatzkräfte vor Ort.

Wir bitten wegen des extrem trockenen Wetters um äußerste Vorsicht mit glimmenden/brennenden Gegenständen und Glas im Freien.         wf

margin-bottom:.0001pt;tab-stops:right 467.7pt;background:white"> 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Neueste Kommentare

Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
4 Tage 16 Stunden
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
4 Tage 22 Stunden
„Hickelkreuz“ erstrahlt in neuem Glanz
5 Tage 7 Stunden
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
5 Tage 11 Stunden
Haushalt beschlossen – Haushaltsreden im …
1 Woche 1 Tag
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert