Homepage | Babenhausen und Umgebung
Groß-Umstadt:

„Kraut & Rüben“ im Gruberhof

Sehr herzlich eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Nah und Fern wieder zum Brauchtumstag des Umstädter Museums- und Geschichtsverein im Gruberhof, Raibacher Tal 22, am Sonntag, dem 03.09. ab 11 Uhr. Dieser Tag steht unter dem Motto „Kraut & Rüben“, u.a. weil den ganzen Tag über frisches Weißkraut gehobelt und eingelegt wird, eine Äpfelschälmaschine zum Einsatz kommt und unterschiedliche Rübensorten sowie Gerätschaften zur Verarbeitung ausgestellt werden.

Hinzu kommt ein Kräuter- und Likörstand mit selbst hergestellten Leckereien, und das alte Waffeleisen kommt zum Einsatz (Foto). Auf einem holzbefeuerten Küchenherd wird das Eisen mit viel Geschick gewendet, bis eine leckere Herzchenwaffel herauskommt. Ein großer Genuss für kleines Geld. Für Kinder bietet der Verein erstmals eine Museumsrallye an. Bis 10-Jährige dürfen in den Ausstellungsräumen mehrere „Musinchen“, typische Museumsmäuse, suchen und für die älteren gilt es, ganz bestimmte Objekte aufzusuchen. Zu zweit, zu dritt bestimmt eine tolle Tour durch die verwinkelten Ausstellungsräume, in denen es vieles zu entdecken gilt.
Aber auch die Erwachsenen sollten den ausführlichen Blick ins Museum nicht verpassen. Wertvolle Ausstellungsstücke und Einblicke in die Stadtgeschichte, die Handwerkerstuben, den Vorratskeller, die Gesindewohnung oder die landwirtschaftliche Ausstellung lohnen sich garantiert. Die Abteilung „Jüdisches Leben“ ist ganz neu aufgestellt, das bürgerliche Wohnhaus und der Bauerngarten sind allemal sehenswert. Und selbstverständlich gibt es deftiges Essen, u.a. eine hausgemachte Gemüse-/Kartoffelsuppe, auf Wunsch ergänzt um eine Siedewurst, oder auch die beliebte Bratwurst vom Grill. Am Nachmittag darf man sich auf einen fair gehandelten Kaffee und eine üppige Kuchentheke freuen. Selbstverständlich gibt es selbst gekelterten Apfelwein, Umstädter Wein und frisches Fassbier. Der Verein und die fleißigen Helferinnen und Helfer freuen sich auf Ihren Besuch mit der ganzen Familie!
Wer mit dem Auto kommt, ist herzlich aufgefordert, über die Straße „Am Herrnberg“ auf der Rückseite des Museumsgeländes anzufahren, dort bietet der Sportplatz, der als Parkplatz freigegeben ist, ganz viele Stellplätze direkt am Gruberhof und am Spielplatz der Freizeitanlage „Bleiche“.
Am 2. und 3. Septemberwochenende wird das Museum sonntags geschlossen bleiben, weil am 09./10.09. Bauernmarkt und vom 15.09. bis 18.09. in Groß-Umstadt Winzerfest gefeiert wird. Am 24.09. ist dann wieder üblicher Sonntagsbetrieb, am 01.10. lädt Heidelore Andres wieder zum monatlichen Handarbeitstag in den „Kuhstall“ ein und am 08.10. endet die aktuelle Saison mit dem beliebten Kelterfest. Wer also noch mal die gemütliche Atmosphäre und ein wenig „Wie´s früher war“ schnuppern möchte, hat an den verbleibenden Tagen reichlich Gelegenheit.

(Text/Foto: rmi)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Man stelle sich diesen Haufen vor...
2 Wochen 1 Tag
Schellhaas: „Wer steht für den Geist der EU, wenn …
6 Wochen 1 Tag
Stadt Babenhausen startet das Onlinebildarchiv …
7 Wochen 3 Tage
Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
9 Wochen 2 Tage
Papiercontainer in der Ziegelhüttenstraße
9 Wochen 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert