Homepage | Babenhausen und Umgebung
TASSO e.V. informiert:

Das waren 2015 die beliebtesten Hunde- und Katzennamen

Wer seinem Hund auf der Straße „Balu“ oder „Luna“ hinterher ruft, erlebt mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass sich auch andere als der eigene Vierbeiner umdrehen. Dass die Deutschen bei der Namensfindung für ihre bellenden oder miauenden Hausgenossen auch im Jahr 2015 klare Favoriten hatten, zeigt eine Analyse der Tierschutzorganisation TASSO e.V.

Die weitaus meisten der im Jahr 2015 geborenen und in der umfangreichsten Haustierdatenbank Europas (über 7,7 Millionen registrierte Tiere) gespeicherten Rüden heißen Balu. Auf Platz zwei folgt Buddy, auf Platz drei Sam. Bei Hündinnen hat die Treue zu bestimmten Namen Tradition: Seit nunmehr acht Jahren liegt Luna an der Spitze, gefolgt von Emma und Bella. Luna ist auch der favorisierte Name für Kätzinnen, gefolgt von Lilly und Mia. Die meisten Kater heißen Leo. Simba und Felix rangieren an zweiter und dritter Stelle. Gemeinsam ist all diesen Tieren, dass ihr Eintrag bei TASSO im Fall des Entlaufens die Basis für die Zurückvermittlung nach Hause ist. „Vor 33 Jahren, als TASSO gegründet wurde, war Felix der beliebteste Name für Kater“, erzählt Philip McCreight, Leiter von TASSO. „Kätzinnen hießen damals überwiegend Minka, Rüden Bobby und Hündinnen Susi.“ Die in Sulzbach bei Frankfurt ansässige Tierschutzorganisation betreibt Europas größtes Haustierzentralregister. Mittlerweile vertrauen knapp 5,6 Millionen Menschen dem seit mehr als 30 Jahren erfolgreich arbeitenden Verein. Derzeit sind über 7,7 Millionen Tiere bei TASSO registriert und somit im Verlustfall vor dem endgültigen Verschwinden geschützt. Durchschnittlich alle zehn Minuten vermittelt TASSO ein entlaufenes Tier an seinen glücklichen Halter zurück, dies sind im Jahr rund 60.000. Die Registrierung und alle anderen Leistungen von TASSO wie die 24-Stunden-Notrufzentrale, Suchplakate, SOS-Halsband-Plakette und der Suchservice sind kostenlos. Der Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden großzügiger Tierfreunde. Neben der Rückvermittlung von Haustieren ist TASSO im Tierschutz im In- und Ausland aktiv und sieht seinen zusätzlichen Schwerpunkt in der Aufklärung und der politischen Arbeit innerhalb des Tierschutzes. TASSO arbeitet mit den meisten Tierschutzvereinen und -organisationen sowie mit nahezu allen deutschen Tierärzten zusammen und unterstützt regelmäßig Tierheime unter anderem bei kostenaufwändigen Projekten. Mit dem Online-Tierheim shelta bietet TASSO zudem Tiersuchenden eine Plattform in der virtuellen Welt. Für die Tierhalter ist TASSO ein kompetenter Ansprechpartner für alle Belange des Tierschutzes. Die TASSO-Top-10-Liste legt auch offen, dass Tierfreunde ihren Haustieren sehr oft menschliche Namen geben. „Die Beziehung zwischen Mensch und Tier hat sich im Laufe der Jahre grundlegend geändert“, erklärt Philip McCreight dieses bereits länger andauernde Phänomen. „Wir bei TASSO erleben jeden Tag, wie wichtig das eigene Tier für den Menschen ist. Und diese manchmal sehr besondere Beziehung schlägt sich auch in der Namensgebung nieder.“ (Text: Tasso / Foto: anf)
Auf den folgenden Plätzen:

Hundenamen:
1. Luna, Balu
2. Emma, Buddy
3. Bella, Sam
4. Amy, Sammy
5. Kira, Bruno
6. Luncy, Rocky
7. Nala, Max
8. Lilly, Lucky
9. Paula, Leo
10. Lotte, Oskar

Katzennamen:
1. Luna, Leo
2. Lilly, Simba
3. Mia, Felix
4. Lucy, Sammy
5. Nala, Findus
6. Amy, Max
7. Bella, Tiger
8. Mimi, Lucky
9. Emma, Charly
10. Minka, Oskar
 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
2 Tage 2 Stunden
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 1 Tag
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 2 Tage
„Hickelkreuz“ erstrahlt in neuem Glanz
1 Woche 2 Tage
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert