Homepage | Babenhausen und Umgebung

Die Mittwochsradler unterwegs

Seit dem 2. April radeln wir wieder und das jeden Mittwoch um 18 Uhr ab der Linde vor der Seniorenresidenz. Wir, das sind 52 gelistete Babenhäuser Radfahrer/innen, von denen immer ca. 20-25 mitfahren, und das fast bei jedem Wetter.

Am 29. Oktober findet die letzte Fahrt in diesem Jahr statt. Gefahren werden immer 30-35 Kilometer irgendwo rund um Babenhausen.
Jede Tour wird von einem anderen Teilnehmer geführt. Wer mehr wissen möchte schaut mal in das allwissende Internet. Unter.: www.radlertreff-babenhausen.jimdo.com findet Ihr aktuelle Informationen und Bilder über unsere Aktivitäten. Diese Mittwochstouren gab es viele Jahre lang unter dem Turnverein Babenhausen.

Als im vorigen Jahr der langjährige Abteilungsleiter und Radführer Udo Werner sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niederlegte, war zu befürchten, dass diese Einrichtung einschlafen würde. Aber der Wunsch nach diesem wöchentlichen Radfahrangebot war größer und so beschlossen einige Beherzte, dieses Angebot auf freiwilliger Basis fortzuführen. Im Laufe einer Saison fahren wir in einem Umkreis von etwa 15-20 Kilometern in alle Himmelsrichtungen rund um Babenhausen und kehren auf dem Rückweg in irgendeiner Babenhäuser Wirtschaft zu einem geselligen Beisammensein ein. Die Teilnahme an der Einkehr ist ebenso freiwillig, wie alles andere, das der Radlertreff Babenhausen anbietet. Es gibt keine Mitgliedschaft und damit keine Mitgliedsbeiträge. Jeder fährt aus freien Stücken und auf eigene Verantwortung mit.

Wir fahren mit verkehrstüchtigen Rädern, auch E-Bikes sind erlaubt und wünschen uns, dass jeder Teilnehmer/Teilnehmerin aus Sicherheitsgründen einen Helm trägt. Wer sein Fahrrad nicht selbst technisch warten kann ist bei www.zweiradshopniederhofer.de in besten Händen. Die ausgewählten Routen rund um Babenhausen sind in der Regel ohne Berge, außer bei Brückenüberführungen oder wenn wir mal durch Schlierbach oder Kleestadt fahren. Selbst bis zur Rückersbacher Schlucht, Niedernberg, Seligenstadt, Krotzenburg, Dieburg oder Rodgau-Rödermark sind Berge Mangelware, so dass jeder in etwa zwei- bis zweieinhalb Stunden die Mittwochstour bewältigen kann. Probiert es einfach mal aus!!!!

Und wer noch mehr will, für den haben wir auch noch anspruchsvollere Radtouren. Schaut einfach mal rein. In Verbindung mit dem Wanderklub „Berg Auf“ Babenhausen gibt es noch tolle Ein- und Mehrtagestouren. Weitere Info´s in www.wanderklub-babenhausen.de Unsere Radgruppen sind unübersehbar und wenn wir durch Ortschaften fahren wird oft gerufen: „Wo kommt dann Ihr her? Dann rufen wir zurück: „Aus Bawehause, was glabt dann Ihr!“ So tragen wir alle dazu bei, dass unser Städtchen Babenhausen rundherum in aller Munde bleibt. Uto Dirkes

Weitere Artikelbilder:

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Neueste Kommentare

Frank Bornschlegell wechselt zur CDU-Fraktion
2 Wochen 4 Stunden
Investitionsförderungen für Babenhausen
5 Wochen 5 Tage
Eine Ära geht zu Ende
6 Wochen 5 Tage
Weniger ist manchmal eben mehr!
7 Wochen 1 Tag
Weniger ist manchmal eben mehr!
7 Wochen 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert