Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Überfall auf Tankstelle in Darmstadt-Arheilgen

Darmstadt-Arheilgen (ots) - Am Sonntagabend (18.11.2018) gegen
21:10 Uhr betrat ein mit Kapuze, Schal und Sonnenbrille vermummter
Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Frankfurter Landstraße
in Darmstadt-Arheilgen. Er hielt dem alleine anwesenden Angestellten
eine blaue Plastiktüte hin und forderte ihn auf, das Bargeld aus der
Kasse hinein zu tun. Im Anschluss flüchtete er, mit mehreren hundert
Euro Beute, zu Fuß zunächst in Richtung Glockengartenweg. Der
unbekannte Täter wird als ca. 180cm groß, Anfang bis Mitte 20 Jahre
alt, mit normaler Statur und heller Haut beschrieben. Er soll mit
russischem Akzent gesprochen haben und war zur Tatzeit mit einem
roten Kapuzenpulli, schwarzer Hose und weißen Turnschuhen bekleidet.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Räuber, bei der auch
der Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief bislang ohne Erfolg.
Die Kriminalpolizei, K10 Darmstadt, hat die Ermittlungen aufgenommen
und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06151/969-0.

Klaus Theilig, EPHK und Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400; PvD -3030
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Frank Bornschlegell wechselt zur CDU-Fraktion
2 Wochen 4 Stunden
Investitionsförderungen für Babenhausen
5 Wochen 5 Tage
Eine Ära geht zu Ende
6 Wochen 5 Tage
Weniger ist manchmal eben mehr!
7 Wochen 1 Tag
Weniger ist manchmal eben mehr!
7 Wochen 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert