Homepage | Babenhausen und Umgebung
Jugendforum Babenhausen:

Handy-Workshop Ü50

Am vergangenen Samstag fand nun zum vierten Mal in Babenhausen ein Handy-Workshop Ü50 statt. Im Fokus dieses Workshops für die ältere Generation standen die Grundfunktionen der Handynutzung.

Ideengeber und gleichzeitig Kursleitung waren die jungen Leute, also die „Handy-Experten“, des Babenhäuser Jugendforums. Bereits 2012 griff das Jugendforum die Idee auf, mit eigenen Stärken und Fähigkeiten Workshops anzubieten, die auch der älteren Generation helfen können. Bislang kannte man solche Workshops nur von der VHS.
Unter dem Motto: „Die Angst vor dem Handy muss weg!“, fanden sich schließlich zehn lernfreudige „Ü50-er“ ein. Gemütlich bei Kaffee und Kuchen und in einem für Rollstuhlfahrer barrierefreien Umfeld im Erdgeschoss des Babenhäuser JUZ, wurden neue Fertigkeiten rund um das schnurlose Mobiltelefon erworben. Die meisten Teilnehmer waren bereits in Besitz eines Smartphones, weshalb es auch viele Fragen zu WhatsApp und Apps im Allgemeinen zu beantworten gab. Dieser Kurs zeichnete sich durch durchweg „Fortgeschrittene“ Teilnehmer aus. So wurden erstmals bei einem Handy-Workshop Fragen rund um E-Mails über das Smartphone zu verschicken, Fotos in verschiedene Alben zu sortieren, oder um Daten mit dem heimischen Computer zu synchronisieren, gestellt.
Aufgrund des überaus positiven Feedbacks der Teilnehmer und ersten Teilnehmern auf einer Warteliste ist bereits ein nächster Workshop  für April 2016 vorgesehen.

(Text/Foto: Jugendforum Babenhausen)

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Neueste Kommentare

Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
4 Tage 16 Stunden
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
4 Tage 22 Stunden
„Hickelkreuz“ erstrahlt in neuem Glanz
5 Tage 7 Stunden
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
5 Tage 11 Stunden
Haushalt beschlossen – Haushaltsreden im …
1 Woche 1 Tag
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert