Homepage | Wie komme ich als Behinderter oder Rentner in Zukunft leichter an mein Geld?

Wie komme ich als Behinderter oder Rentner in Zukunft leichter an mein Geld?

Wo müssen die Hergershäuser in nächster Zeit ihr Geld holen, bei der Sparkasse Dieburg oder bei der Volksbank Maingau in der Mainstraße?

Es ist noch nicht zu spät. Die Vorstände beider Banken beraten noch, welcher Standort am besten geeignet ist. Da ich bei beiden Banken jahrzehntelang Kunde bin, habe ich mir erlaubt, Vergleiche zu ziehen.
Meine Frage ist: Wie komme ich als Kunde am sichersten und leichtesten zu den Geldautomaten?
Vor kurzem wurde ich vor der Volksbank Maingau von einer Bekannten gebeten, ihr die Auszüge zu holen, da für sie die 7 Treppenstufen zu schwierig sind. Auch auf die Unfallgefahr bei Schnee und Glätte möchte ich hinweisen.
Meiner Ansicht nach wäre die Sparkasse Dieburg in der Jahnstraße die bessere Wahl. Hier sind keine 7 Treppenstufen, genügend Parkplätze, kein Durchgangsverkehr und das Gebäude liegt mitten im Ortskern an einer Seitenstraße.
Banken werben mit dem Slogan: „Bei uns sind sie gut aufgehoben.“
Hoffentlich trifft das auch in Hergershausen zu. Bevor es zu spät ist appelliere ich an die Vorstände beider Banken das Vorhaben zu überdenken und die ältere Generation, die schon jahrzehntelang Kunde ist, zu berücksichtigen.    (wre)

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.5 (4 Bewertungen)

Kommentare

Im Supermarkt

Es gibt viele Supermärkte, bei denen man Bargeld holen kann, sogar hier in Babenhausen. Noch nicht gewusst?

Neueste Kommentare

Endlich! Die Stadt nimmt Geld in die Hand für …
2 Tage 1 Stunde
Kontroverse Aussprache über „Plan B“ und „AfD …
1 Woche 5 Tage
65 Kinder ohne Kita-Platz – Jetzt bedarf es einer …
2 Wochen 2 Tage
In Babenhausen fehlen 65 Kita-Plätze
2 Wochen 2 Tage
In Babenhausen fehlen 65 Kita-Plätze
2 Wochen 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert