Homepage | Babenhausen und Umgebung
Fußballbegeisterung an der Bachgauschule:

Mit Frauenpower zum Sieg

Michael Gremler (links) überreicht den Tutoriumssprecherinnen Allegra Wolf und Samira Grimm den Siegerpreis.

Die Bachgauschule hat fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler. Dies zeigt sich am jährlich zwei Mal ausgetragenen Bachgaucup, aber auch bei der Teilnahme am Tippkick-Spiel. Dieses Wettspiel wird bei großen Fußballereignissen von dem Lehrer Michael Gremler organisiert.

Bei der Fußballeuropameisterschaft im Sommer nahmen 270 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte teil. Da der Abiturjahrgang die Schule zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen hatte, hat also die Schulgemeinde nahezu vollständig mitgetippt und mitgefiebert.
Erfreulich war, so Gremler, das große Lehrerteam, das neben den Tutorien zustande kam, wobei der jeweilige Tutor in seinem Tutorium mittippte und für das Lehrerteam wegfiel.
Nachdem beim letzten Fußballereignis die Biologie-Tutorien der Bachgauschule die ersten drei Plätze belegten, gab es auch jetzt wieder ein überraschendes Ergebnis: Der erste Platz ging an den Deutsch-Leistungskurs von Michael Gremler mit 15 Schülerinnen und nur einem Schüler! Erst der richtige Tipp für das Endspiel entschied über den Sieg im Wettspiel. „Da eine Mitschülerin portugiesische Wurzeln hat, fiel die taktische Entscheidung nicht schwer“ so der Tutor Gremler. weiter meint er: „Man mag nun also selbst entscheiden, ob es weibliche Intuition oder angebliche männliche Kompetenz dieses Tutoriums war, letztlich haben wir gut miteinander harmonisiert“.
Da die Fußball-Europameisterschaft kurz vor Beginn der Sommerferien zu Ende ging, wurden die Preisgelder, die sich aus 1 € Teilnehmergebühr ergeben haben, erst jetzt an die drei Erstplatzierten übergeben. Das Gewinner-Tutorium erhielt einen Gutschein in Höhe von 135 €. „Wir wollen uns in unserem letzten Halbjahr an der Schule damit etwas Gutes gönnen“, berichtet Gremler. Darunter versteht er als Lehrer einen literarischen Workshop in Frankfurt, vielleicht können ihn aber seine Schülerinnen und sein Schüler überzeugen, das Siegergeld in einer Freizeitaktivität anzulegen.
Der zweite Preis in Höhe von 81€ ging an des Tutorium von Jonas Reinert. Mit dem Preis, den es für den dritten Platz gab, bezahlte das Englisch-Tutorium von Kirstin Schmidt drei Party-Pizzas. So hat die Fußball-Europameisterschaft noch verspätete Auswirkungen auf das Babenhäuser Oberstufengymnasium.
Eine andere Form der Fußballbegeisterung konnten acht Mannschaften vor Ferienbeginn ausleben: Es wurde der 13. Bachgaucup ausgetragen. Acht Mannschaften nahmen teil, darunter eine Lehrermannschaft und, zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder, eine Mädchenmannschaft. Nach aufregenden und spannenden Spielen stand der Sieger fest: Das Team „Zum Dorfkrug“ siegte mit 2 : 1 gegen die Lehrermannschaft.
Die Preise für die Siegermannschaften wurden vom FORUM, dem Förderverein der Bachgauschule, gestiftet. So darf sich die Siegermannschaft auf ein gemeinsames Pizza-Essen freuen, sie erhielten dafür einen Gutschein im Wert von 50 €. Der zweite und dritte Platz wurde mit Gutscheinen für Döner-Essen belohnt. Zusätzlich gab es einen Kinogutschein für das teilnehmende weibliche Team in Höhe von 40 €. Damit sollen Schülerinnen ermutigt werden, weiterhin am Bachgaucup teilzunehmen.
Wann es die nächste Auflage des Events geben wird, ist noch nicht klar. Am bisherigen Termin vor den Osterferien ist ein Jahrgang im Berufspraktikum. Dabei sollen die Oberstufenschüler praktische Erfahrungen in einem Beruf machen können, den sie später vielleicht ausüben werden. Schließlich kann nicht jeder Bachgauschüler Fußballer werden.     GO

 

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 3 Stunden
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 16 Stunden
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 2 Tage
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 2 Tage
Wenn Wohnraum Glückssache ist!
1 Woche 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert